Spätlandungen
Älter als 7 Tage

Hessen brummt Laudamotion Bußgeld auf

Foto
Lauda Airbus A320, © Milan Airport

Verwandte Themen

FRANKFURT - Das Land Hessen hat gegen die Fluggesellschaft Laudamotion ein kräftiges Bußgeld verhängt, weil ihre Maschinen regelmäßig verspätet nach 23.00 Uhr am Frankfurter Flughafen gelandet sind.

Die österreichische Tochtergesellschaft des Billigfliegers Ryanair müsse 272.500 Euro zahlen, sagte Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Dienstag in Wiesbaden. Die Zahl der Verspätungen im Sommer 2018 sei nicht akzeptabel gewesen.

In der Zeit zwischen 23 Uhr und 5 Uhr herrscht am größten deutschen Verkehrsflughafen ein Nachtflugverbot. Während es in dieser Zeit keine planmäßigen Starts und Landungen gibt, kann die hessische Luftaufsicht Sondergenehmigungen für verspätete Maschinen erteilen, wenn die Fluggesellschaften keinen Einfluss auf die Verspätung hatten - etwa nach Unwettern.

Verspätete Landungen müssen Piloten und Airlines einzeln begründen. Nach 24.00 Uhr darf der Flughafen dann gar nicht mehr angeflogen werden.

Laudamotion sowie den Fluggesellschaften Condor und Ryanair sei vorgeworfen worden, bei der Flugplanung keine ausreichende Vorsorge gegen typische Verzögerungen getroffen zu haben, erklärte der Minister.

Die Zahl der Spätlandungen habe bei Condor und Ryanair in der zweiten Sommerhälfte 2018 aber deutlich abgenommen, als es weniger unvorhersehbare Ursachen für Verspätungen gegeben habe.

Die beiden Fluggesellschaften hätten zudem ihre Flugpläne so angepasst, dass Landungen nach 23 Uhr erheblich reduziert wurden, teilte der Verkehrsminister mit. Daher seien die Verfahren eingestellt worden. Das Regierungspräsidium Darmstadt ist für die Ordnungswidrigkeitsverfahren zuständig.
© dpa-AFX, aero.de | 11.02.2020 15:34


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)