Airbus
Älter als 7 Tage

Green Africa Airways plant mit 50 A220-300

Foto
Airbus A220-300, © Airbus

Verwandte Themen

LAGOS - Airbus winkt ein Großauftrag aus Afrika. Green Africa Airways, ein Airlines-Startup aus Nigeria, will 50 A220-300 bestellen. Die Airline hatte sich eigentlich schon für die Boeing 737 MAX entschieden.

Green Africa Airways trägt sich - vorerst mit einer Absichtserklärung über 50 Flugzeuge - in die Warteliste für die A220-300 ein. Dies teilte Airbus am Donnerstag mit.

Die Fluggesellschaft mit Sitz in Lagos zählt unter anderem den früheren American-Airlines-Chef Tom Horton zu ihren Unterstützern.

Ende 2018 hatte Green Africa bei Boeing einr Kaufabsicht über 50 737 MAX 8 platziert, der aktuelle Status dieser Order ist unklar.
© aero.de | 13.02.2020 14:28


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)