Corona-Krise
Älter als 7 Tage

Flughafen Atlanta schließt drei Landebahnen für Delta

ATLANTA - Delta Air Lines sucht Pakplätze für 600 Flugzeuge, die wegen der Coronavirus-Krise vorerst am Boden bleiben. Die Verwaltung des Hartsfield Jackson Airport stellt drei Landebahnen zur Verfügung.

Unter anderem weil mit Delta die größte Airline am Platz den Betrieb massiv eingeschränkt hat, ist der Verkehr in Atlanta derart zurückgegangen, dass drei der insgesamt fünf Landebahnen vorübergehend als Parkplatz genutzt werden können.

##html[528][center][425]##
Delta hat ihr Angebot im Zuge der Coronavirus-Krise um 70 Prozent reduziert. 10.000 Mitarbeiter haben bereits freiwillig unbezhalten Urlaub genommen, 5.000 sind in Frührente gegangen.
© aero.de (boa) | 23.03.2020 08:54


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)