Covid-19-Krise
Älter als 7 Tage

Lufthansa verlängert Umbuchungszeitraum

Foto
Lufthansa Airbus A350-900, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Bei Lufthansa können Passagiere einen gebuchten Flug nun einmalig kostenlos auch in die zweite Jahreshälfte 2021 verschieben.

Das im Zuge der Corona-Pandemie eingeführte Angebot gilt nun für Reisedaten bis 31. Dezember 2021, wie die Fluggesellschaft mitteilt. Der Umbuchungszeitraum wurde damit noch einmal verlängert. Bislang musste die neue Reise bis Ende April 2021 angetreten werden.

Fluggäste, die ihr Reisedatum ändern möchten, könnten einmalig eine gebührenfreie Umbuchung für dieselbe Strecke und dieselbe Reiseklasse vornehmen, so Lufthansa. Die Regel gelte für Tickets, die bis einschließlich 30. Juni 2020 gebucht wurden und ein bestätigtes Reisedatum bis einschließlich 30. April 2021 haben.

Auch bei den zur Lufthanse-Gruppe gehörenden Fluggesellschaften Swiss, Austrian Airlines, Brussels Airlines und Air Dolomiti haben Kunden die Möglichkeit, einmalig ohne Gebühren umzubuchen.
© dpa-AFX, aero.de | 18.05.2020 15:37


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)