Nach dem Flugstopp
Älter als 7 Tage

Air Dolomiti fliegt Inlandrouten in Italien

Foto
Air Dolomiti Embraer E195, © Embraer

Verwandte Themen

FLORENZ - Die italienische Lufthansa-Tochter wird erstmals ab Florenz auch Inlandsflüge aufnehmen. Erste Ziele sind Catania und Palermo auf Sizilien und Cagliari auf Sardinien.

Ab 5. Juni wird die Fluggesellschaft vom Flughafen Florenz aus je vier wöchentliche Flüge nach Sizilien anbieten. Die Flüge starten am Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag in Florenz um 11:55 Uhr nach Palermo und um 16:10 Uhr nach Catania. Nach Cagliari geht es ab 19. Juni um 12:05 Uhr, ebenfalls am Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag.

"Florenz ist einer der strategischen Flughäfen für uns. Hier bedienen wir die Drehkreuze München und Frankfurt, und hier haben wir beschlossen in unser neues Wartungszentrum zu investieren. Die Möglichkeit mit Embraer 195 operieren zu können und die Fähigkeit des Flughafens sich schnell an die neuen Vorschriften anzupassen, hat die Wiederaufnahme des Flugbetriebs beschleunigt," sagte Joerg Eberhart, Präsident und CEO von Air Dolomiti.

Durch die Aufrechterhaltung einer Luftbrücke von Mailand Malpensa zum Lufthansa-Drehkreuz Frankfurt, hat Air Dolomiti in den letzten Monaten die Rückführung von vielen Landsleuten nach Italien ermöglicht.
© aero.at | 20.05.2020 17:33

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 26.05.2020 - 18:29 Uhr
Fluege sind auch bereits im Verkauf!
Hoffentlich laeuft das dann nicht so wie bei LH? Das Fluege in den Verkauf gelangen aber die Flughaefen nicht geoeffnet sind fuer den Passagierverkehr . . . ?
Beitrag vom 25.05.2020 - 10:46 Uhr
In der Tat.
Beitrag vom 21.05.2020 - 12:50 Uhr
Gut zu sehen dass auch Air Dolomiti ein kleines Licht am Ende dieses dunklen Tunnels sieht!
#we'reinthistogether


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)