Flug FR1902
Älter als 7 Tage

Bombendrohung gegen Ryanair-Flug

Foto
Ryanair-Flug FR 1902, © Screensht Flightradar24 vom 13. Juli 2020
LONDON - Ryanair-Flug FR 1902 ist wegen einer Bombendrohung am Nachmittag des 13. Juli in London-Stansted statt in Dublin gelandet.

Wie die Airline gegenüber dem Portal "SimpleFlying" bestätigt, war auf einer der Toiletten des Flugzeugs eine Zettel mit einer Drohung versteckt, die auf Sprengstoff an Bord hinwies.

Die Piloten landeten deswegen auf dem Flug von Krakau in London-Stansted und nicht am ursprünglichen Ziel in Dublin. Dort wurden sie von Einsatzkräften der Polizei, der Feuerwehr und Sanitätern erwartet. Passagiere und Crew haben das Flugzeug unbeschadet verlassen.

Ob sich tatsächlich Sprengstoff an Bord befand, ist bisher unklar.

© aero.de (boa) | 14.07.2020 09:31


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)