Köpfe
Älter als 7 Tage

Peter Gerber bleibt Chef von Lufthansa Cargo

Foto
Peter Gerber, © Lufthansa Cargo

Verwandte Themen

FRANKFURT - Peter Gerber leitet für fünf weitere Jahre das Frachtgeschäft der Lufthansa. Lufthansa Cargo habe den Vertrag mit Gerber bis 30. April 2022 verlängert, teilte das Unternehmen mit. Gerber lenkt Lufthansa Cargo durch ein anspruchsvolles Marktumfeld und setzt auf Kostensenkungen auch mit dem Rotstift.

Sinkende Frachtraten hatten Lufthansa Cargo im ersten Halbjahr einen herben Umsatzrückgang von 19 Prozent und einen operativen Verlust von 45 Millionen Euro eingebrockt.

Laut Lufthansa bewegen sich die Durchschnittserlöse in der Luftfracht aufgrund massiver Überkapazitäten mittlerweile auf dem Niveau der Finanzkrise von 2009. Lufthansa Cargo soll deshalb über ein Kostensenkungsprogramm 80 Millionen Euro einsparen, doppelt so viel wie ursprünglich geplant.

Weltweit streicht das Unternehmen 800 Arbeitsplätze, rund 500 Stellen entfallen allein in Deutschland.

Im traditionell starken Schlussquartal will Lufthansa Cargo etwas Boden gutmachen. "Wir bleiben in den kommenden Monaten bei unserer bestehenden Frachterflotte aus zwölf MD-11 sowie fünf Boeing 777F", sagte Lufthansa-Cargo-Sprecher Michael Göntgens aero.de im August. "Zwei MD-11 sind derzeit in der Wüste geparkt. Weitere kurzfristige Anpassungen sind nicht geplant."

Der 52-jährige Peter Gerber verantwortet das Frachtgeschäft seit Mai 2014, davor war der Manager Personalvorstand von Lufthansa Passage.
© aero.de | Abb.: Lufthansa Cargo | 31.08.2016 08:35


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)