Gesundheit
Älter als 7 Tage

Erste Corona-Tests für Rückkehrer am Flughafen Hannover

Foto
Vorfeldblick in Hannover, © Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH

Verwandte Themen

HANNOVER - Am Flughafen Hannover haben sich in der Nacht zum Donnerstag die ersten Rückkehrer aus Risikogebieten freiwillig einem Corona-Test unterzogen.

Rund 70 Passagiere zweier Maschinen aus der Türkei hätten sich testen lassen, teilte eine Airport-Sprecherin mit. Die Flugzeuge seien aus Izmir und Antalya zurückgekehrt.

An Bord seien rund 250 Passagiere gewesen. Kommende Woche soll der kostenlose Corona-Test bundesweit für alle Rückkehrer aus Risikogebieten Pflicht werden.

Am Hannover Airport ist die Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) mit der Organisation der Tests beauftragt. Auf den Kurzzeit-Parkplätzen am Terminal C wurden dazu Container aufgestellt. Dort können sich Passagiere in vier Reihen anstellen.

Es sei möglich, Abstriche von mehreren Personen parallel zu nehmen, um Wartezeiten zu vermeiden. Von Hannover aus werden drei Länder angeflogen, die auf der Liste des Robert Koch-Institutes für Risikogebiete stehen: die Türkei, Serbien und Weißrussland. "70 Tests, keine Pannen, ruhige Stimmung", teilte die JUH mit.

Am Bremer Airport werden derzeit Teststellen aufgebaut, die vom Gesundheitsamt betrieben werden. Das Sicherheitspersonal des Flughafens berate bei den Testungen und überwache die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen. Die Bundespolizei sei in Amtshilfe tätig, teilten die Behörden mit. Die Testungen sollen am Freitag starten.

Pro Test werden rund drei Minuten Zeit veranschlagt. Die Behörden wiesen darauf hin, dass sich die Getesteten zunächst in Quarantäne begeben müssten. Das Test-Ergebnis werde dann in der Regel innerhalb von 24 Stunden telefonisch mitgeteilt.
© dpa | 30.07.2020 11:24


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)