Codeshare-Flüge
Älter als 7 Tage

Air Baltic und Icelandair legen Netze zusammen

Foto
Air Baltic Bombardier CS300, © Andreas Spaeth

Verwandte Themen

RIGA - Air Baltic und Icelandair rücken über neue Codeshare-Flüge aneinander. Air Baltic hat damit einen direkten Flugpartner für Nordamerika.

Air Baltic fliegt nach Reykjavik. Die Linie, die in den nächsten Wochen öffnet, ist Teil eines breiten Codeshare-Abkommens zwischen Air Baltic und Icelandair. Die Airlines legen ihre Netze an vielen Punkten zusammen.

Icelandair kann so ihr Netzwerk um Ziele im Baltikum und in Osteuropa erweitern - Passagiere aus Nordamerika müssen für die meisten Weiterreisen allerdings sowohl in Keflavik als auch in Riga den Flieger wechseln.

Air Baltic wird ihren Code unter anderem auf Nordamerika-Flüge von Icelandair setzen - und kann Passagieren aus dem Baltikum damit eine Alternative zu Flügen über die großen Umsteigehubs in Europa anbieten.
© aero.de | 14.07.2020 08:27


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)