Winter 2020/2021
Älter als 7 Tage

Lufthansa verlegt vier A350 nach Frankfurt

Foto
Lufthansa Airbus A350-900, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Das Lufthansa-Drehkeuz Frankfurt borgt sich im Winter vier Airbus A350-900 mit Crews aus München. Die Flugzeuge übernehmen Linien der Boeing 747-8.

"Für die Dauer des Winterflugplans setzt Lufthansa vier bislang geparkte Airbus A350-900 auch am Drehkreuz Frankfurt ein", teilte Lufthansa am Dienstag mit.

Von Frankfurt aus fliegt die A350-900 in den kommenden Monaten Chicago und Los Angeles an und ersetzt damit für diesen Zeitraum die Boeing 747-8.

"Ab Dezember wird die A350-900 zudem statt des Airbus A340-300 ab Frankfurt auf der Strecke nach Tokio/Haneda eingesetzt", teilte Lufthansa mit.

Alle Flüge werden durch Münchner Kabinen- und Cockpitcrews bereedert. Sieben A350-900 fliegen aus München Ziele in Asien und Nordamerika an, fünf weitere überwintern auf Parkpositionen.
© aero.de | 13.10.2020 11:10


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)