Ab Frankfurt
Älter als 7 Tage

SunExpress und Lufthansa bauen Codeshare-Partnerschaft aus

Foto
SunExpress Boeing 737-800WL, © Ingo Lang

Verwandte Themen

FRANKFURT – SunExpress baut die Codeshare-Partnerschaft mit Lufthansa in der kommenden Wintersaison auf mehrere wöchentliche Flüge von Frankfurt nach Izmir, Antalya und Ankara aus.

Die Verbindungen, die von SunExpress durchgeführt werden, fliegen damit auch unter Lufthansa-Flugnummer und finden sich auf allen Vertriebskanälen der Airline zum Verkauf.

"Wir freuen uns, dass wir unsere erfolgreiche Codesharing-Partnerschaft mit der Lufthansa im Winter auch auf Frankfurt ausweiten werden und damit die beiden größten deutschen Flughäfen abdecken", so Max Kownatzki, Chief Executive Officer SunExpress.

"Fluggäste profitieren so neben zahlreichen attraktiven Umsteigeverbindungen dann auch von äußerst bequemen und kurzen Umsteige- und Anschlusswegen im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens."

Der erste Codesharing-Flug von SunExpress ab Frankfurt startet mit Beginn des Winterflugplans 2020/21 am 25. Oktober dieses Jahres, die bereits bestehenden Codeshare-Verbindungen ab München nach Ankara, Antalya und Izmir bleiben bestehen.

Beide Airlines planen darüber hinaus eine Fortführung der Partnerschaft für die meisten SunExpress Flüge ab Frankfurt und München im Sommerflugplan 2021.
© aero.de | 19.10.2020 13:13


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)