PCR-Test
Älter als 7 Tage

Chile hebt Quarantäne für Einreisende auf

Foto
JetSmart Airbus A320, © JetSmart

Verwandte Themen

SANTIAGO DE CHILE - Die chilenische Regierung hat die Quarantänepflicht bei der Einreise aufgehoben und fordert nun stattdessen die Vorlage eines negativen Coronavirus-Testergebnisses.

Bisher mussten sich Einreisende zwei Wochen lang in Quarantäne begeben. Nun genügt es, wenn sie am Flughafen ein PCR-Testergebnis eines vom chilenischen Gesundheitsministerium anerkannten Labors vorlegen, das nicht älter als 72 Stunden ist.

Diese Regelung gilt allerdings zunächst nur für Chilenen und Ausländer mit dauerhaftem Wohnsitz in dem Land. Dennoch macht der Schritt der Touristikbranche Hoffnung. Ihre Vertreter fordern eine generelle Öffnung der Grenze.
© aero.de (boa) | 20.10.2020 13:00


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)