Ultralangstrecke
Älter als 7 Tage

Singapore Airlines fliegt wieder nach New York

Foto
Singapore Airlines Airbus A350-900ULR, © Airbus

Verwandte Themen

SINGAPUR - Singapore Airlines nimmt die längste Flugstrecke der Welt wieder auf - die Linie nach New York wird sogar noch einen Tick länger.

Singapur - New York nonstop: Singapore Airlines schickt die eigens für diesen Marathon angeschafften Airbus A350-900ULR ab 09. November wieder an die US-Ostküste. Wegen der Corona-Krise hatte die Airline die Ultralangstrecke am 23. März aus dem Flugprogramm gestrichen.

An Bord könnten 184 Passagiere in der Economy Class, 24 in der Premium Economy Class und 42 in der Business Class mitfliegen - Singapore Airlines kalkuliert wegen anhaltend strenger Reiseauflagen jedoch nicht mit Vollauslastung. Der 18-Stunden-Flug soll sich "im aktuellen Betriebsumfeld mit einem Mix aus Passagieren und Fracht" rechnen, teilte die Airline mit.

Vor diesem Hintergrund wird Singapore Airlines auch nicht wie bisher Newark, sondern JFK anfliegen - am New Yorker Hauptdrehkreuz lässt sich Fracht leichter umschlagen. Die Flugstrecke verlängert sich so um 2,5 auf 9.536,5 Meilen.
© aero.de | 21.10.2020 07:58


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)