CEO Francisco Gomes Neto
Älter als 7 Tage

"Wir haben vielleicht einen Partner für die E2-Serie"

Foto
Embraer E195-E2, © Andreas Spaeth

Verwandte Themen

SÃO JOSÉ DOS CAMPOS - Embraer ist auf der Suche nach einem neuen Partner - und hat laut CEO Francisco Gomes Neto vielleicht bereits einen für die E2-Serie in petto. Auch die Idee, einen neuen Turboprop zu entwickeln, ist nicht aus der Welt. Doch zunächst geht es darum, die aktuelle Krise zu überstehen.

Dafür "planen wir sehr robust und wir nennen das Embraer 2025", sagte Gomes Neto im Interview mit "Aviation Week". "2021 wollen wir unsere finanzielle Leistung erheblich verbessern. Ab 2022 rechnen wir mit einer Markterholung und dieses Wachstum wollen wir genießen."

Trotz des Optimismus ob einer baldigen Erholung der Luftfahrt ist Embraer weiter auf der Suche nach neuen Partnern, auch über die E2-Serie hinaus. Die geplante Übernahme der Embraer Verkehrsflugzeugsparte durch Boeing hat der US-Konzern in der Krise abgesagt.

"Wir arbeiten an verschiedenen Fronten daran, neue Märkte für unsere Produkte zu erschließen, oder Partner zu finden, die uns zum Beispiel dabei helfen, den neuen Turboprop zu entwickeln, eine neue Turboprop-Generation für die allgemeine Luftfahrt", sagte Gomes Neto. Das könnten auch zwei oder drei Partner sein.

Den Verkauf einer kompletten Sparte strebt Embraer laut Gomes Neto nach der Erfahrung mit Boeing nicht mehr an. Ob der Deal wirklich wegen eines Versäumnisses auf Seiten Embraers geplatzt sei, so wie von Boeing-Chef Dave Calhoun behauptet?

"Embraer ist der Ansicht, dass wir all unseren Verpflichtungen nachgekommen sind", sagte Gomes Neto. "Wir glauben, dass Boeing das Geschäft ungerechtfertigterweise hat platzen lassen, damit sie die 4,2 Milliarden US-Dollar Kaufpreis nicht bezahlen müssen."
© aero.de (boa) | Abb.: Embraer | 27.10.2020 16:16


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)