Hochwasser
Älter als 7 Tage

DFS behält Luftraumsperre über Katastrophengebiet bei

Foto
DFS-Kontrollcenter in Karlsruhe, © Deutsche Flugsicherung

Verwandte Themen

KOBLENZ - Über dem Hochwasser-Katastrophengebiet Bad Neuenahr wurden die bestehenden Flugbeschränkungen räumlich ausgeweitet und verlängert.

Der Luftraum bis zu 5.000 Fuß (rund 1.500 Meter) Höhe soll allein den Rettungskräften vorbehalten bleiben. Die Befristung reicht nun sechs Tage länger bis zum 29. Juli, wie Bundesverkehrsministerium und Deutsche Flugsicherung am Freitag mitteilten.

In dem Gebiet sind nicht nur private Flugzeuge verboten, sondern auch Flugmodelle und Drohnen. Die Flugsicherung hat zur Koordination des Luftraums Spezialisten an den Krisenstab entsandt.
© dpa-AFX | 23.07.2021 16:32


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)