Regionalflug
Älter als 7 Tage

Salzburg breitet seine Flügel aus

Foto
flynas Airbus A320 in Salzburg, © Flughafen Salzburg

Verwandte Themen

SALZBURG - Nach einjähriger Flaute nimmt das Fluggeschäft am Mozart-Airport wieder Fahrt auf. Neu sind Direktflüge nach Barcelona mit Easyjet, Dubai mit Flydubai und Riad mit Flynas.

Zudem gelangt man von Salzburg über die Drehscheiben Amsterdam, Düsseldorf, Frankfurt, Köln, Istanbul, London und Dubai nun wieder zu Reisezielen auf der ganzen Welt

Größter Anbieter ist mit zwei am Standort stationierten Airbus A320 die Lufthansa-Tochter Eurowings Europe. Aktuell bietet Eurowings pro Woche 24 Flüge zu 12 Touristikzielen in Griechenland, Italien, Spanien und Zypern an, sowie 14 Nachbarschaftsflüge zu vier Zielen in Deutschland: Berlin, Düsseldorf, Hamburg und ab September Köln. 

Zurück im Flugplan ist auch die derzeit zweimal täglich angebotene Hubverbindung der Lufthansa nach Frankfurt sowie ein täglicher Kurs zum Zentralhub der Turkish Arlines in Istanbul.

Noch offen sind eine Wiederaufnahme der durch die Pandemie ausgesetzen Wizz-Air-Flüge nach Südosteuropa sowie die Air-Serbia-Verbindung nach Nis. Insgesamt weist der Flughafen Salzburg im August wöchentlich 73 Linienflüge von 11 Airlines zu 24 Zielen in 12 Ländern aus.
© aero.at | 27.07.2021 11:09


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)