Airlines
Älter als 7 Tage

Aer Lingus erhält zusätzlichen Airbus A321LR

Foto
Aer Lingus Airbus A320neo, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

DUBLIN - Aer Lingus zündet 2019 mit einer Airbus A321LR-Flotte die nächste Stufe ihrer Übersee-Strategie. Die Airline aus dem IAG-Verbund darf jetzt mit acht neuen Flugzeugen planen.

Aer Lingus habe einen Leasingvertrag für eine achte A321LR abgeschlossen, teilte die Air Lease Corporation vergangene Woche mit. Das Flugzeug werde im Juni 2019 geliefert. Mit den kleinen Transatlantikern von Airbus ersetzt Air Lingus vier Boeing 757-200.

Vier weitere Flugzeuge geben Spielraum für Wachstum, das Aer Lingus auch mit Flügen von Kontinentaleuropa in die Vereinigten Staaten erzielen will. Entsprechende Pläne bestätigte Airlinechef Mike Rutter gegenüber dem "Irish Independent", ging aber nicht näher ins Detail.
© aero.de | 16.10.2017 09:32

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 17.10.2017 - 09:46 Uhr
Acht Stunden in einer A32x? - klingt nicht so angenehm.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)