#AirbusID
Älter als 7 Tage

Airbus: "Sicher Nachfrage" für eine A350-2000

Foto
Lufthansa Airbus A350-900, © Lufthansa

Verwandte Themen

TOULOUSE - Die A350-Plattform ist laut Airbus "sowohl hinsichtlich Reichweite als auch Kapazität" längst nicht ausgereizt. Der Wink deckt sich mit der aktuellen Produkt- und Programmstrategie des Herstellers. Beschleunigt das vorgezogene Produktionsende der A380 die Entwicklung einer A350-2000?

Die Streck-Idee ist nicht neu: Airbus hatte schon 2016 auf Initiative von Singapore Airlines Eckdaten einer "A350-2000" bei 79 Meter Rumpflänge und 414 Sitzen skizziert - das wären im Vergleich zur A350-1000 vier Meter und 45 Sitze mehr.

Es gebe "sicher Nachfrage" für ein solches Flugzeug, sagte Airbus-Vertriebschef Christian Scherer am Dienstag in Toulouse. "Wir stehen aber nicht unter Zeitdruck, für den Moment bleibt die A350-1000 unser größtes Flugzeug." Die Einstellung der A380-Produktion 2021 wirke sich dabei nicht auf die A350-Strategie aus.

Airbus hat laut Scherer inzwischen "eine Lösung" gefunden, um die Reichweite der A350-900ULR nochmals auszubauen. Qantas hat bei Airbus und Boeing Flugzeuge für Ultralangstrecken von Sydney und Melbourne nach London angefragt. "Natürlich möchten wir der Hersteller dafür sein", sagte Scherer.

"Richtige Flughöhe"

Die A350-Produktionsrate erreicht bei zehn Flugzeugen pro Monat eine erste Halteline. "In absehbarer Zeit ist die Zehnerrate die richtige Flughöhe für das Programm", sagte Scherer.

Nach Zulassung der A330-800 hat Airbus derzeit keine neuen Programme in petto - der Hersteller will sich in seiner Produktstrategie auf "stufenweise Verbesserungen" in den einzelnen Programmen konzentrieren und so laut Scherer "sowohl für unsere Kunden als auch für uns als Hersteller Wertschöpfung produzieren".
© aero.de | Abb.: Airbus | 21.05.2019 12:03


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)