Katar - Türkei
Älter als 7 Tage

Eine Boeing 747-8 als Staatsgeschenk

Foto
Boeing 747-8, © Boeing
ISTANBUL - Recep Tayyip Erdogan fliegt vor Donald Trump Boeing 747-8. Katar hat dem Verbündeten Türkei einen fast neuen XXL Business Jet geschenkt.

Nach gerade einmal 436 Flugstunden wollte sich Katar von der 747-8I VQ-BSK trennen. Für den opulent ausgestatteten Flieger aus dem Produktionsjahr 2012 rief die Spezialwerft AMAC 367 Millionen US-Dollar auf. Doch nun wird das Salonflugzeug ein Staatsgeschenk an die Türkei.

Flightradar vermerkt für die VQ-BSK einen Überführungsflug von Basel nach Istanbul am 11. September.

Die Türkei dürfte die 747-8 als Präsidentenmaschine nutzen. Bis zu 76 Passagiere und 18 Crewmitglieder können mitfliegen. Die Ausstattung umfasst Konferenz- und Speiseräume, eine VIP-Küche und eine bordeigene Klinik.
© aero.de | 13.09.2018 14:25

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 14.09.2018 - 06:03 Uhr
Toll, während die Währung absäuft und das Land in die Rezession rutscht, gönnt sich der Sultan ne Maschine passend zum Palast in Ankara


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)