September
Älter als 7 Tage

Lufthansa bleibt zum Sommerausklang im Aufwind

Foto
Lufthansa Airbus A320neo, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Gut ein Jahr nach der Pleite von Air Berlin hat die Lufthansa im September weiter zugelegt.

Dank ihres vergrößerten Flugangebots und eines steigenden Ticketabsatzes beförderte die Kranich-Linie samt ihren Töchtern wie Swiss, Austrian Airlines in dem letzten Sommermonat rund 13,7 Millionen Fluggäste und damit fast neun Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Das teilte der Dax-Konzern am Mittwoch in Frankfurt mit. Alle Airlines des Konzerns legten demnach zu. Die Auslastung der Maschinen verbesserte sich um 0,8 Prozentpunkte auf 84,5 Prozent.

Frachtschwäche

Im Frachtgeschäft ging es hingegen erneut abwärts. Bei einem vergrößerten Angebot sank die Verkehrsleistung um 1,6 Prozent auf 923 Millionen Tonnenkilometer. Die Auslastung der Frachträume verschlechterte sich um fünf Prozentpunkte auf 63,4 Prozent.

##chart[3][center][600]##
© dpa | 10.10.2018 13:46

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 10.10.2018 - 16:12 Uhr
Dies zeigt wiedermal welche Bedeutung der Luftfracht im Export zu kommt

Genausogut könnte man sagen der Verkauf von Winterreifen verursacht Schneefälle.
Auch diese beiden Größen steigen oder fallen in Korrelation.

Ich denke dieser Zusammnhang zeigt eher wie sehr die Luftfracht vom Export abhängig ist, denn was nicht in den Export verkauft wurde, wird nicht geflogen...

Wie könnte da eine umgekehrte Korrelation zustandekommen?



Dieser Beitrag wurde am 10.10.2018 16:30 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 10.10.2018 - 16:03 Uhr
Die Entwicklung des Frachtgeschäfts deckt sich mit den Konjunkturaussagen der Wirtschaftsforschungsinstitute für das nächste Jahr. Dies zeigt wiedermal welche Bedeutung der Luftfracht im Export zu kommt und wie zuverlässig sie als Wachstumsindikator ist.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)