Linien
Älter als 7 Tage

Lufthansa fliegt mit A350 nach Denver und Vancouver

Foto
Lufthansa Airbus A350-900, © Lufthansa

Verwandte Themen

MÜNCHEN - Die nächsten A350-Ziele der Lufthansa aus München werfen ihre Schatten voraus. Ab 25. März übernimmt eine A350-900 schrittweise die Linie nach Denver von der A340-600.

Ebenfalls ab 25. März fliegt die A350-900 regelmäßig von München nach Newark und Seoul Incheon. Für die Strecke nach Südkorea hatte Lufthansa zuvor bereits einzelne A350-Flugtage im Februar angemeldet. Über die Änderungen berichtete zunächst routesonline.com.

Am 27. März nimmt Lufthansa - ebenfalls mit der A350-900 - die Linie von München nach Singapur wieder auf. Lufthansa hatte die Direktverbindung mit Weiterflug nach Jakarta 2012 geschlossen, nachdem ein Bürgerentscheid den geplanten Bau einer dritten Start- und Landebahn in München gestoppt hatte.

Ab 01. Mai springt die A350-900 saisonal für eine A330-300 auf dem täglichen Flug von München nach Vancouver ein.

Lufthansa verlegt in wenigen Wochen fünf ihrer 14 Airbus A380 von Frankfurt nach München. Dort nehmen die Riesen am 25. März Linienflüge nach Peking, Hongkong und Los Angeles auf.
© aero.de | 16.01.2018 09:22


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)