Winter 2020/2021
Älter als 7 Tage

Lufthansa verlegt vier A350 nach Frankfurt

Foto
Lufthansa Airbus A350-900, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Das Lufthansa-Drehkeuz Frankfurt borgt sich im Winter vier Airbus A350-900 mit Crews aus München. Die Flugzeuge übernehmen Linien der Boeing 747-8.

"Für die Dauer des Winterflugplans setzt Lufthansa vier bislang geparkte Airbus A350-900 auch am Drehkreuz Frankfurt ein", teilte Lufthansa am Dienstag mit.

Von Frankfurt aus fliegt die A350-900 in den kommenden Monaten Chicago und Los Angeles an und ersetzt damit für diesen Zeitraum die Boeing 747-8.

"Ab Dezember wird die A350-900 zudem statt des Airbus A340-300 ab Frankfurt auf der Strecke nach Tokio/Haneda eingesetzt", teilte Lufthansa mit.

Alle Flüge werden durch Münchner Kabinen- und Cockpitcrews bereedert. Sieben A350-900 fliegen aus München Ziele in Asien und Nordamerika an, fünf weitere überwintern auf Parkpositionen.
© aero.de | 13.10.2020 11:10


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)