Organisation

Piloten und Flugbegleiter
Gestern, 06:15 Uhr

Arbeitsminister Heil will Betriebsratsgründung erleichtern

BildBERLIN - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will mit einer Gesetzesänderung Piloten und Flugbegleitern die Gründung eines Betriebsrats unabhängig von Tarifverträgen ermöglichen. Er setze sich für eine "Betriebsratsgarantie in der Luftfahrt" ein und schlage vor, eine Gesetzeslücke zu schließen.
EU-Austritt
Vor 3 Tagen

Im Sichtflug in den Brexit

BildBRÜSSEL - Ein harter Brexit wird immer wahrscheinlicher - und bedroht nicht nur den Flugverkehr zwischen Großbritannien und dem Rest der EU. Ryanair, Easyjet und British Airways, aber auch deutsche Ferienflieger wie Tuifly und Condor rüsten sich, damit ihre Maschinen Ende März nicht am Boden bleiben müssen.
Rohstoffabbau im Weltall
Älter als 7 Tage

Tom Enders fordert größeres Budget für Raumfahrt

BildBREMEN - Airbus-Chef Tom Enders fordert die europäischen Regierungen auf, mehr in die Raumfahrt zu investieren. Konkurrenten aus Übersee haben sich laut Enders mit staatlicher Hilfe bereits einen Forschungsvorsprung gesichert. Unter anderem geht es um den Abbau von Rohstoffen im All.
Luftfahrtgipfel
Älter als 7 Tage

Hamburger Runde gegen Airlinechaos

BildHAMBURG - Passagiere sollen sich künftig auf ihre Flüge besser verlassen können: Vertreter von Bund, Ländern und der Luftverkehrswirtschaft haben sich am Freitag in Hamburg auf eine Reihe von Maßnahmen verständigt, um Missstände im Luftverkehr aufzuräumen. Die Ergebnisse des Luftfahrtgipfels im Überblick.
Verspätungen
Älter als 7 Tage

Luftfahrtgipfel berät über Verbesserungen im Flugverkehr

BildHAMBURG - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) berät am Freitag in Hamburg (10.00 Uhr) mit einigen Landes-Verkehrsministern und Vertretern der Flug-Branche über Verbesserungen im Luftverkehr. Die Fluggäste waren in diesem Sommer weitaus stärker als in früheren Jahren von Verspätungen und Flugausfällen betroffen.
Luftfahrtgipfel
Älter als 7 Tage

Frostige Stimmung zwischen Lufthansa und Flughäfen

BildDÜSSELDORF - Vor dem Luftfahrtgipfel am Freitag haben deutsche Flughäfen den Vorstoß der Lufthansa für Kapazitätsbegrenzungen kritisiert. Die Forderungen der Lufthansa hätten eine hohe Brisanz für die Flughafenstandorte, zitiert die "Rheinische Post" aus einem Brandbrief der Flughäfen.
Förderprogramm
Älter als 7 Tage

Bayern startet Luft- und Raumfahrtplan "Bavaria One"

BildMÜNCHEN - Mit einem mehr als 700 Millionen Euro schweren Förderprogramm will die Staatsregierung Bayern zum Luft- und Raumfahrtstandort Nummer eins in Deutschland machen. Das Kabinett beschloss am Dienstag in München die auf zehn Jahre angelegte Strategie mit dem Titel "Bavaria One".
DFS
Älter als 7 Tage

Engpässe bei Flugsicherung werden noch schlimmer

BildHAMBURG - Nach dem europäischen Luftverkehrschaos im Sommer sehen die deutschen Fluglotsen keine Anzeichen für eine Verbesserung im kommenden Jahr. "In diesem Jahr hatten wir Wind, 2019 werden wir starken Wind haben und dann kommt der Sturm", sagte der Chef der Gewerkschaft der Flugsicherung Matthias Maas.
Richtungsstreit um Eckwerte
Älter als 7 Tage

"Lufthansa will ihre Flugpläne reduzieren"

BildFRANKFURT - Eine Woche vor dem geplanten Luftverkehrsgipfel in Hamburg ist das Verhältnis zwischen Flughäfen und Fluggesellschaften deutlich angespannt. Grund ist ein Antrag der Lufthansa, die Kapazitäten an den wichtigsten Flughäfen und sogar im gesamten deutschen Luftraum abzusenken.
"Handelsblatt"
Älter als 7 Tage

Carsten Spohr lässt Streit mit Fraport eskalieren

BildFRANKFURT - Die Spitzen der Luftfahrt nehmen Platz am Schadenstisch. Der Luftfahrtgipfel von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer soll das Chaos im Flugsommer 2018 aufarbeiten. Vor dem Hamburger Krisentreffen am 05. Oktober legt Lufthansa-Chef Carsten Spohr im Richtungsstreit mit den Flughäfen nach.
Airlines
Älter als 7 Tage

London erstellt Checkliste für harten Luftfahrt-Brexit

BildLONDON - Easyjet-Chef Johan Lundgren kann sich selbst im Fall eines Brexit ohne Deal nicht vorstellen, dass Flugzeuge am Boden bleiben. Ganz abwegig sind Turbulenzen für die britische Luftfahrt nach dem 29. März 2019 dennoch nicht. Die Regierung in London bereitet Airlines sachte auf den Ernstfall vor.
Deutsche Flugsicherung
Älter als 7 Tage

Weniger gefährliche Laserattacken an deutschen Flughäfen

BildBRAUNSCHWEIG - Gefährliche Laserattacken auf Piloten haben an den großen deutschen Flughäfen etwas abgenommen. Im ersten Halbjahr 2018 gab es 113 Blendungen rund um die größeren Airports, wie die Deutsche Flugsicherung (DFS) auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.
Hohe Ticketpreise
Älter als 7 Tage

Kartellamt hält weiterhin ein Auge auf die Lufthansa

BildKÖLN - Das Bundeskartellamt hält wegen der kräftig erhöhten Ticketpreise nach der Pleite von Air Berlin weiterhin ein Auge auf die Lufthansa. Die Behörde beobachtet die Airline laut Kartellamtspräsident Andreas Mundt auch jetzt noch auf solchen Strecken, auf denen sie als Monopolist agiert.
No Deal?
Älter als 7 Tage

Londons Plan B für den Luftfahrt-Brexit

BildLONDON - Großbritannien und der EU droht am 29. März 2019 eine Trennung ohne Deal. Selbst Brexit-Gegner und Ryanair-Chef Michael O`Leary geht nicht davon aus, dass es in diesem Fall zu einem längeren "no flights-Szenario" kommt. In London wächst dennoch die Nervosität vor dem Luftfahrt-Brexit.
Brexit
Älter als 7 Tage

Großbritannien erwägt eigene Luftfahrt-Zertifizierungsstelle

BildLONDON - Die Frist bis zum Austritt Großbritanniens aus der EU läuft ab. Die britische Luftfahrtbehörde bereitet sich auf den Ernstfall vor und versammelt Experten, welche die Zulassung von Flugzeugteilen übernehmen könnten, sollte es zu einem Brexit ohne Handelsvereinbarung kommen.
Norwegen
Älter als 7 Tage

Wo Entscheidungsträger elektrisch fliegen

BildBERGEN - Bis 2040 will Norwegen es geschafft haben: dann sollen alle Inlandsflüge elektrifiziert abheben. Noch steht das Land dabei am Anfang, doch die Norweger meinen es ernst mit der nachhaltigen Fliegerei. Ein Besuch am Flughafen in Bergen.
ADV
Älter als 7 Tage

Flughafenverband: Ausfälle und Verspätungen dauern bis Herbst

BildFRANKFURT - Die leidgeplagten Passagiere an deutschen Flughäfen müssen sich laut dem Airport-Verband ADV weiter auf Probleme einstellen. Der Verband sieht einen dringenden Bedarf an Fluglotsen und macht deutlich, dass die deutschen Flughäfen weiter wachsen wollen.
Leopoldina Akademie
Älter als 7 Tage  

Experten fürchten um die Zukunft deutscher Luftfahrtforschung

BildHALLE - Experten der Nationalen Akademie der Wissenschaft Leopoldina sehen eine Gefahr darin, dass für den Flugzeugbau wichtige Grundlagen-Disziplinen in Deutschland kaum noch vertreten sind. Chancen sehen sie dagegen in vergleichsweise neuen Forschungsbereichen
Gepäck und Sitzplatzwahl
Älter als 7 Tage

Brasilien stellt Zusatzgebühren bei Flugbuchungen in Frage

BildBRASÍLIA - Norwegian Air darf in Brasilien an den Start gehen: die Billigairline hat die Erlaubnis, dort Passagiere, Post und Fracht zu befördern. Ob sie ihr Geschäftsmodell eins zu eins nach Brasilien exportieren kann, ist jedoch fraglich. Auch andere Airlines bangen um Einnahmen.
WTO-Panel
Älter als 7 Tage

Airbus-Subventionsstreit geht in die nächste Runde

BildGENF - Auf Verlangen der Europäischen Union geht der seit 14 Jahren andauernde Airbus-Subventionsstreit in der Welthandelsorganisation (WTO) weiter. Die EU hofft, damit milliardenschwere Vergeltungszölle abzuwenden. Ein sogenanntes Panel soll die Umsetzung aller WTO-Auflagen durch die EU feststellen.

Marktüberblick


Jet Fuel
+2.60%
232.70
Q3/18 (Ø)
+2.10%
213.35
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (01.10.18)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)