Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Boeing startet Flugtests mit 737 MAX 10

Beitrag 1 - 11 von 11
Beitrag vom 19.06.2021 - 17:09 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (692 Beiträge)
Na immerhin kein Nose Down Bodenbohrer im 1. Versuch ;-)
Beitrag vom 19.06.2021 - 18:28 Uhr
User6062
User (180 Beiträge)
Na immerhin kein Nose Down Bodenbohrer im 1. Versuch ;-)

Bei so viel Geschmacklosigkeit hilft auch kein smile am Ende.

Beitrag vom 20.06.2021 - 12:37 Uhr
UserPropeller45
User (264 Beiträge)
Ist in der MAX 10 nun der angekündigte virtuelle 3. AOA Sensor im Rechner implementiert?

Dieser soll dann doch anschließend auch in alle bisherigen MAX eingepflegt werden?

Für die EASA ist der 3. Sensor eine Bedingung für die endgültige Zulassung aller MAX?

Beitrag vom 20.06.2021 - 13:28 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (692 Beiträge)
Ist in der MAX 10 nun der angekündigte virtuelle 3. AOA Sensor im Rechner implementiert?

War nicht implementiert. Deshalb soll sich die Zulassung auch um 2 Jahre verzögern.

Außerdem kann man in der Zeit ja fleißig kleinere MAXe zulassen, da dort der 3. erst eingebaut werden muss, wenn die 10 den Sensor drin und zertifiziert hat.

Zeitspiel…
Beitrag vom 20.06.2021 - 14:33 Uhr
UserPropeller45
User (264 Beiträge)
Also fliegen die MAXe im Verantwortungsbereich der EASA bis dahin mit einer eingeschränkten oder Notzulassung, oder wie soll man das verstehen dürfen?
Beitrag vom 20.06.2021 - 14:53 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (692 Beiträge)
Also fliegen die MAXe im Verantwortungsbereich der EASA bis dahin mit einer eingeschränkten oder Notzulassung, oder wie soll man das verstehen dürfen?

Richtig.

Die MAX 7/8/9/200 haben eine vorläufige Zulassung mit der Bedingung, sobald die MAX10 zugelassen ist (für die MAX10 ist der 3. Sensor zwingende Zulassungsbedingung), müssen alle anderen MAX mit 3. Sensor nachgerüstet werden, bekommen.

Bisher hat Boeing aber noch nichts eingebaut in die MAX10, weder virtuell als Synthetic Air Speed, noch Hardware 3. Sensor (der eh nicht kommen dürfte, da dann keine Zulassung nach dem Großvater Prinzip mehr möglich ist). Ob die verbauten Computer genug Power für Synthetic Air Speed haben bin ich auch mal gespannt (auch hier ist eine Nachrüstung nach dem Großvater Prinzip nicht zulässig).


Daher könnte man auch böse munkeln, dass man bei Boeing derzeit Zeit gewinnt und fleißig lediglich vorläufig zugelassene MAX7/8/9/200 vom Hof schafft. Die Zulassung der MAX10 soll sich laut diversen Medien noch gute 2 Jahre hinziehen. Bin echt gespannt, ob man das bis dahin hinbekommt mit dem 3. (virtuellen) Sensor. Möchte mir nicht ausmalen was passiert, wenn das nicht der Fall ist. Dann schauen so einige Airlines mit MAX7/8/9/200 mächtig in die Röhre.
Beitrag vom 20.06.2021 - 16:39 Uhr
UserPropeller45
User (264 Beiträge)
Spannend, besten Dank!
Beitrag vom 20.06.2021 - 18:00 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (476 Beiträge)

Bisher hat Boeing aber noch nichts eingebaut in die MAX10, weder virtuell als Synthetic Air Speed, noch Hardware 3. Sensor (der eh nicht kommen dürfte, da dann keine Zulassung nach dem Großvater Prinzip mehr möglich ist). Ob die verbauten Computer genug Power für Synthetic Air Speed haben bin ich auch mal gespannt (auch hier ist eine Nachrüstung nach dem Großvater Prinzip nicht zulässig).


Daher könnte man auch böse munkeln, dass man bei Boeing derzeit Zeit gewinnt und fleißig lediglich vorläufig zugelassene MAX7/8/9/200 vom Hof schafft. Die Zulassung der MAX10 soll sich laut diversen Medien noch gute 2 Jahre hinziehen. Bin echt gespannt, ob man das bis dahin hinbekommt mit dem 3. (virtuellen) Sensor. Möchte mir nicht ausmalen was passiert, wenn das nicht der Fall ist. Dann schauen so einige Airlines mit MAX7/8/9/200 mächtig in die Röhre.

Man könnte aber auch vermuten, dass Boeing nicht auf Zeit sondern Masse spielt. Zuviele MAX im Betrieb um die Betriebserlaubnis zu entziehen.
Beitrag vom 20.06.2021 - 22:32 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (692 Beiträge)
Man könnte aber auch vermuten, dass Boeing nicht auf Zeit sondern Masse spielt. Zuviele MAX im Betrieb um die Betriebserlaubnis zu entziehen.

Das wäre an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Man kann nur hoffen, dass die EASA dann hart bleibt.
Beitrag vom 21.06.2021 - 00:38 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (476 Beiträge)
Man könnte aber auch vermuten, dass Boeing nicht auf Zeit sondern Masse spielt. Zuviele MAX im Betrieb um die Betriebserlaubnis zu entziehen.

Das wäre an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Man kann nur hoffen, dass die EASA dann hart bleibt.

Boeing könnte dann mit:" Es reichte bei der 737 seit den 6zigern und hunderte von MAX haben in den letzten Jahren bewiesen, dass es auch so geblieben ist.Wozu ändern" ankommen.

Dieser Beitrag wurde am 21.06.2021 00:39 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 21.06.2021 - 06:59 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (373 Beiträge)

Bisher hat Boeing aber noch nichts eingebaut in die MAX10, weder virtuell als Synthetic Air Speed, noch Hardware 3. Sensor (der eh nicht kommen dürfte, da dann keine Zulassung nach dem Großvater Prinzip mehr möglich ist). Ob die verbauten Computer genug Power für Synthetic Air Speed haben bin ich auch mal gespannt (auch hier ist eine Nachrüstung nach dem Großvater Prinzip nicht zulässig).


Daher könnte man auch böse munkeln, dass man bei Boeing derzeit Zeit gewinnt und fleißig lediglich vorläufig zugelassene MAX7/8/9/200 vom Hof schafft. Die Zulassung der MAX10 soll sich laut diversen Medien noch gute 2 Jahre hinziehen. Bin echt gespannt, ob man das bis dahin hinbekommt mit dem 3. (virtuellen) Sensor. Möchte mir nicht ausmalen was passiert, wenn das nicht der Fall ist. Dann schauen so einige Airlines mit MAX7/8/9/200 mächtig in die Röhre.

Man könnte aber auch vermuten, dass Boeing nicht auf Zeit sondern Masse spielt. Zuviele MAX im Betrieb um die Betriebserlaubnis zu entziehen.

Das ist zuminderst bei der Max 10 aber gerade der Witz.
Die wird ja vom A321neo komplett ausverkauft, da steht es 5:1; 3500 orders zu 700 oder so.
Das Boeing mit der Verzweiflungstat Max 10 ein eh schon überreiztes Design noch weiter ausgereizt hat, tja. Ein 1,7m Stretch ist halt auch, naja, minimal.

Es ist ein Modell mit reichweiteneinschränkungen und schlechter field performance, für Airlines die den A321neo verpasst haben.

Das es mit dem 3. Sensor noch spassig werden würde war auch klar, man wird relativ schnell sehen ob es nochmal zu Zwischenfällen mit dem Trim kommt.
Sollte dem so sein hat Boeing ein massives Problem.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)