Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Emirates pocht auf Zugang zum BER

Beitrag 46 - 53 von 53
1 | 2 | 3 | 4 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 21.06.2021 - 19:31 Uhr
Usercontrail55
User (2657 Beiträge)
Und die wachsende Bedeutung von Berlin, als Hauptstadt von Deutschland, ist auch nicht zu unterschätzen.

Aber nochmal:
das ist nur ein hypothetisch Gedankenspiel.
Ich jedoch, wenn ich bei LH AG, im entsprechender Verantwortung wäre, würde das zumindest einmal durchrechnen... .

Gehen Sie davon aus, dass man das gemacht hat.

Ich versuche es mal mit Ihrer Art der Diskussionsgestaltung. Können Sie das belegen? Gibt es dafür irgendwelche Anhaltspunkte?

'Aber was erwarten Sie, dass die Ergebnisse jeder strategischen Analyse per Pressemitteilung verkündet wird?'

Genauso könnte ich behaupten: ja die Pläne gibt es, die liegen bereits in der Schublade. "Aber was erwarten Sie, dass die Ergebnisse jeder strategischen Analyse per Pressemitteilung verkündet wird?"
Ich sehe, Sie waren sehr fleißig. Ihr Fan Club ist ja beachtlich angewachsen.

Wie Sie es für sich in Ansprich genommen haben, ich war auch mal weg, im digitalen Detoxing, langes Wochenende ohne Netz.

Ich habe Ihre Beiträge gelesen und mich gefragt, lohnt das überhaupt zu antworten. Eigentlich nicht. Sie drehen es sich schön zurecht, so wie Sie es brauchen und weichen ab in immer neue Themen, die mit den Beiträgen nichts zu tun haben. @FloCo hat es sehr gut beschrieben.

Ich glaube alle Fragen an mich sind mittlerweile beantwortet. Entweder haben Sie die Antwort selbst gefunden oder andere Foristen haben das übernommen. Ich sehe keinen Sinn darin dann nochmal zu antworten oder zu schreiben. XY hat es ja schon gesagt. Unterstellt Sie wollen tatsächlich die Information, oder wollen Sie nur sticheln? Ich vermute Letzteres, denn die Antwort wurde ja von gleich mehreren Foristen gegeben, warum fragen Sie dann weiter nach? Das ist Sinnfrei.

Ich bewundere @FloCo Hartnäckigkeit, aber ich habe das bei Ihnen aufgegeben. Die Muster sind immer die gleichen, egal wie Sie sich nennen. Daher bin ich nun wirklich raus, versprochen, Danke für die PMs ;-)


Dieser Beitrag wurde am 21.06.2021 19:31 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 22.06.2021 - 00:14 Uhr
Userneutraler Beobac..
selbstständig
User (270 Beiträge)
Und die wachsende Bedeutung von Berlin, als Hauptstadt von Deutschland, ist auch nicht zu unterschätzen.

Aber nochmal:
das ist nur ein hypothetisch Gedankenspiel.
Ich jedoch, wenn ich bei LH AG, im entsprechender Verantwortung wäre, würde das zumindest einmal durchrechnen... .

Gehen Sie davon aus, dass man das gemacht hat.

Ich versuche es mal mit Ihrer Art der Diskussionsgestaltung. Können Sie das belegen? Gibt es dafür irgendwelche Anhaltspunkte?

'Aber was erwarten Sie, dass die Ergebnisse jeder strategischen Analyse per Pressemitteilung verkündet wird?'

Genauso könnte ich behaupten: ja die Pläne gibt es, die liegen bereits in der Schublade. "Aber was erwarten Sie, dass die Ergebnisse jeder strategischen Analyse per Pressemitteilung verkündet wird?"
Ich sehe, Sie waren sehr fleißig. Ihr Fan Club ist ja beachtlich angewachsen.

Wie Sie es für sich in Ansprich genommen haben, ich war auch mal weg, im digitalen Detoxing, langes Wochenende ohne Netz.

Ich habe Ihre Beiträge gelesen und mich gefragt, lohnt das überhaupt zu antworten. Eigentlich nicht. Sie drehen es sich schön zurecht, so wie Sie es brauchen und weichen ab in immer neue Themen, die mit den Beiträgen nichts zu tun haben. @FloCo hat es sehr gut beschrieben.

Ich glaube Ihnen nicht, dass Sie meine Beiträge in diesem Thread alle gelesen haben und wenn, dann haben Sie sie nicht verstanden bzw. verstehen wollen. Ich vermute vielmehr, Sie sind mal wieder in Ihr bekanntes Verhaltens- und Denkmuster verfallen: 'Verdammt hier schreibt jemand eventuell etwas gegen meine LH - da muss sofort aus allen Rohren zurück geschossen werden!'. Ich habe von Anfang an geschrieben, daß ist ein hypothetisches Gedankenspiel, und Sie gefragt, was Sie davon halten. Daraufhin gaben Sie behauptet, dass das bereits beim Management der LH AG garantiert durchdacht worden wäre. Die erste TATSACHENBEHAUPTUNG in diesem Thread. Ich habe daraufhin lediglich, wie Sie das ja auch gerne machen, nach einer Quelle dafür gefragt. So what?

Ich glaube alle Fragen an mich sind mittlerweile beantwortet. Entweder haben Sie die Antwort selbst gefunden oder andere Foristen haben das übernommen. Ich sehe keinen Sinn darin dann nochmal zu antworten oder zu schreiben. XY hat es ja schon gesagt. Unterstellt Sie wollen tatsächlich die Information, oder wollen Sie nur sticheln? Ich vermute Letzteres, denn die Antwort wurde ja von gleich mehreren Foristen gegeben, warum fragen Sie dann weiter nach? Das ist Sinnfrei.
>
Welche Antwort, auf welche Frage? Auf die einzige Frage die ich (an SIE) gestellt habe, gab es bisher keine Antwort! Das andere war, mehr oder minder, sachlicher oder unsachlicher Argumentationsaustausch zu meiner Hypothese. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich bewundere @FloCo Hartnäckigkeit, aber ich habe das bei Ihnen aufgegeben. Die Muster sind immer die gleichen, egal wie Sie sich nennen. Daher bin ich nun wirklich raus, versprochen, Danke für die PMs ;-)

So, so, Sie bewundern also einen Foristen, der andere beschimpft, beleidigt, verunglimpft und u.a. solche Sätze schreibt: "Hier in diesem Thread stehen lediglich Ihre kuriosen Ausführen, in denen Sie allen aufzeigen, dass Sie SCHEISSE erzählen.".

Sie sind wirklich tief gesunken.
Beitrag vom 22.06.2021 - 02:41 Uhr
UserX-Ray
User (100 Beiträge)
@neutraler_Beobachter

Ich versuche es mal mit Ihrer Art der Diskussionsgestaltung. Können Sie das belegen? Gibt es dafür irgendwelche Anhaltspunkte?

Genauso könnte ich behaupten: ja die Pläne gibt es, die liegen bereits in der Schublade.

Was "verdrehe" ich denn?

Sie setzen hier eine Behauptung in die Welt, die einhellig als abwegig gesehen wird. Aber anstatt selbst mit handfesten Argumenten zu belegen, weshalb ihre Behauptung zutrifft und Sinn macht, fordern sie von anderen Beweise, die ihre abwegige Idee widerlegen. Das ist doch absurd.

Wobei ich schon weiß das es solche Aussagen zum BER in der Vergangenheit gab.

Die "Vergangenheit" ist knapp 8 Monate her:

 https://www.t-online.de/region/id_88854792/lufthansa-chef-spohr-ber-wird-kein-drehkreuz.html
Beitrag vom 22.06.2021 - 08:24 Uhr
Userneutraler Beobac..
selbstständig
User (270 Beiträge)
@neutraler_Beobachter

Ich versuche es mal mit Ihrer Art der Diskussionsgestaltung. Können Sie das belegen? Gibt es dafür irgendwelche Anhaltspunkte?

Genauso könnte ich behaupten: ja die Pläne gibt es, die liegen bereits in der Schublade.

Was "verdrehe" ich denn?

Sie setzen hier eine Behauptung in die Welt, die einhellig als abwegig gesehen wird. Aber anstatt selbst mit handfesten Argumenten zu belegen, weshalb ihre Behauptung zutrifft und Sinn macht, fordern sie von anderen Beweise, die ihre abwegige Idee widerlegen. Das ist doch absurd.

Was bitte für "Behauptungen" habe ich denn hier(!) (ja ich weiß, ich habe in einem anderen Thread einen selten dummen Fehler gemacht) in die Welt gesetzt? Und noch einmal: ich habe von Anfang an klar kommuniziert, dass das ein hypothetisches Gedankenspiel war (und ist).

Wobei ich schon weiß das es solche Aussagen zum BER in der Vergangenheit gab.

Die "Vergangenheit" ist knapp 8 Monate her:

Und wie lange hat es gedauert, bis die Entscheidung EW Langstrecke mit Brussels und SunExpress wieder revidiert wurde? Oder Jump beerdigt wurde, oder die Kündigung an Condor zurückgenommen wurde?
In der heutigen Zeit ändern sich die Entwicklungen manchmal eben schnell und Entscheidungen können und werden dann auch schnell revidiert (siehe, ganz aktuell, die neuesten Aussagen von Herrn Spohr zur Wiederbelebung der Longhaul...!?).

Nichtsdestotrotz:
es war und ist eine theoretische Debatte und ich fand diese, bis auf einige beleididigende Post's, absolut anregend.
DANKE!

Beitrag vom 22.06.2021 - 08:36 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (737 Beiträge)
So, so, Sie bewundern also einen Foristen, der andere beschimpft, beleidigt, verunglimpft und u.a. solche Sätze schreibt: "Hier in diesem Thread stehen lediglich Ihre kuriosen Ausführen, in denen Sie allen aufzeigen, dass Sie SCHEISSE erzählen.".

Sie sind wirklich tief gesunken.

Meine Güte, was ist los mit Ihnen? Wo habe ich Sie denn bitte schön beschimpft? beleidigt? verunglimpft?

"Scheiße" ist ein gängiges, ja, vielleicht vulgäres Wort, Synonym für Unsinn. Und tut mir leid, aber Sie haben Unsinn erzählt. Oder wollen Sie das abstreiten?

Aber dafür, dass ich sie beschimpft, beleidigt und verunglimpft habe, dafür hätte ich jetzt gerne Beweise von Ihnen.

Aber erstaunlich, dass auch hier die Wortwahl und die unbestätigten Vorwürfe in meine Richtung wieder 1 zu 1 zu denen von unserem Paulchen und den anderen beiden Usernamen von ihm passen... Ich habe sogar noch
Beitrag vom 22.06.2021 - 08:42 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (737 Beiträge)
Und wie lange hat es gedauert, bis die Entscheidung EW Langstrecke mit Brussels und SunExpress wieder revidiert wurde? Oder Jump beerdigt wurde, oder die Kündigung an Condor zurückgenommen wurde?
In der heutigen Zeit ändern sich die Entwicklungen manchmal eben schnell und Entscheidungen können und werden dann auch schnell revidiert (siehe, ganz aktuell, die neuesten Aussagen von Herrn Spohr zur Wiederbelebung der Longhaul...!?).

Und dafür haben Sie zahlreiche Gegenargumente bekomme, warum das nicht der Fall sein wird. Einfach weil es keinen Sinn ergibt (zu wenig positiver Nutzen bei zu hohen Kosten). Diese sehen Sie allerdings ja scheinbar als "rumhacken" auf Ihnen an...
Von daher kann ich die Frage von @A320Fam nur Wiederholen: "Was wollen Sie denn noch???"

Sie haben eine Hypothese aufgestellt, diese versucht zu belegen und haben zahlreiche Gegenargumente bekommen. Auf diese sind Sie nicht weiter eingegangen, stellen sich jetzt aber hier als Opfer dar, dass auf Ihnen rumgehackt wird, Sie beleidigt, verunglimpft und beschimpft werden. Das ergibt doch alles keinen Sinn.

Also sagen Sie uns doch bitte einfach, was wollen Sie noch? Haben Sie noch neue Argumente, warum es Sinn ergeben würde, dass man einen bestehenden Hub dicht macht und einen komplett neuen hochzieht oder nicht? Bisher kam da nichts von Ihnen, außer Ihr rumgejammer mit falschen Anschuldigungen gegen alle möglichen anderen Foristen hier....


Nichtsdestotrotz:
es war und ist eine theoretische Debatte und ich fand diese, bis auf einige beleididigende Post's, absolut anregend.
DANKE!

Nochmals die Frage: Wo wurden Sie denn hier beleidigt? Bitte, ich will es wirklich wissen, was Sie hier in diesem Thread beleidigt haben könnte.
Beitrag vom 22.06.2021 - 10:49 Uhr
Userneutraler Beobac..
selbstständig
User (270 Beiträge)
So, so, Sie bewundern also einen Foristen, der andere beschimpft, beleidigt, verunglimpft und u.a. solche Sätze schreibt: "Hier in diesem Thread stehen lediglich Ihre kuriosen Ausführen, in denen Sie allen aufzeigen, dass Sie SCHEISSE erzählen.".

Sie sind wirklich tief gesunken.

Meine Güte, was ist los mit Ihnen? Wo habe ich Sie denn bitte schön beschimpft? beleidigt? verunglimpft?

"Scheiße" ist ein gängiges, ja, vielleicht vulgäres Wort, Synonym für Unsinn. Und tut mir leid, aber Sie haben Unsinn erzählt. Oder wollen Sie das abstreiten?

Aber dafür, dass ich sie beschimpft, beleidigt und verunglimpft habe, dafür hätte ich jetzt gerne Beweise von Ihnen.

Aber erstaunlich, dass auch hier die Wortwahl und die unbestätigten Vorwürfe in meine Richtung wieder 1 zu 1 zu denen von unserem Paulchen und den anderen beiden Usernamen von ihm passen... Ich habe sogar noch

Siehe PM.
Beitrag vom 22.06.2021 - 11:25 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (737 Beiträge)

Siehe PM.

Ich brauche keine PM von Ihnen. Sie haben mir hier öffentlich vorgeworfen, ich hätte sie "beleidigt, verunglimpft und beschimpft" und dafür erwarte ich hier öffentlich von Ihnen Beweise!

Wenn ich das Ihrer PM entnehme, dann geht es wirklich nur um das von mir gebrauchte Wort "scheiße"....sorry, aber das ist lächerlich und mehr als nur üble Nachrede, dass Sie mir daraus vorwerfen, dass ich sie beschimpft o.ä. hätte... aber gut, Sie wollen mir hier nicht mehr antworten, aber es sollte dann trotzdem alle anderen wissen, dass Ihr einziger Vorwurf, das Wort "Scheiße" ist...


PS: Für die Nutzung des Wortes "Scheiße" möchte ich mich hier dann auch öffentlich bei Ihnen entschuldigen und ändere meine Aussage entsprechend ab:
"Hier in diesem Thread stehen lediglich Ihre kuriosen Ausführen, in denen Sie allen aufzeigen, dass Sie unwahre Sachen erzählen"
1 | 2 | 3 | 4 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)