Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lokführer-Gewerkschaft beschließt ...

Beitrag 16 - 27 von 27
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 25.06.2021 - 16:21 Uhr
Userneutraler Beobac..
selbstständig
User (270 Beiträge)
>
So schwachsinnig ist die Idee gar nicht, ich finde sie ebenfalls interessant. Dass ein paar "ziemlich Schwachsinnigen" das nicht gefällt, ist absolut normal. Ihre falsche These fällt damit zusammen wie ein Kartenhaus. Macht aber nichts.

Hm, diese Aussage: "Nein, ich finde die sollten den ganzen Sommer durchstreiken. Und die LH sollte alle innerdeutschen Flüge mit sofortiger Wirkung und bis auf weiteres einstellen. Damit ein paar andere (wie Sie) endlich aufwachen."
finden Sie interessant. Also das viele zigtausende Reisende im Sommer nicht an Ihr Ziel kommen!?

Und was bitte "fällt jetzt (an meiner These - welche denn?) wie ein Kartenhaus zusammen?

Ps. Das Sie die anderen von mir genannten Beispiele von eklatantem Versagen der CDU/CSU Regierung 'geflissentlich unter den Tisch fallen lassen' spricht nicht gerade für Ihre Argumentationsfähigkeit.

Doch. Alles Unwichtige einfach mal aussortieren, dann bleibt bei Ihnen halt nicht mehr viel.

Wenn Sie die Verschwendung von mehreren Milliarden Euro an Steuergeldern als Unwichtig ansehen, dann haben Sie natürlich recht. "Bei mir" sind die nicht aber nicht gelandet und damit liegen Sie dann auch richtig, also (bei) mir bleibt davon eigentlich überhaupt nichts. Aber in privaten Taschen von Lobbyisten und Politiker*Innen ist das Geld ja sicher viel besser aufgehoben.


Und den Unterschied zwischen Komiker und Kabarettisten kennen Sie offensichtlich auch nicht (wie auch den wirklichen Inhalt das von mir genannten Beitrages - da ging es nämlich nicht nur um "3 Windräder" - sondern um die Politik von Söder (in dieser Frage) in GANZ BAYERN GEGEN die eigene Parteifreunde.
Wer ist Söder? Hat der was zu melden in Deutschland?

Da haben Sie recht: ein völlig überschätzter Provinzpolitiker, nur MP eines quasi völlig unbedeutenden Bundeslandes ;)
Beitrag vom 25.06.2021 - 19:05 Uhr
UserLima888
User (116 Beiträge)
Hm, diese Aussage: "Nein, ich finde die sollten den ganzen Sommer durchstreiken. Und die LH sollte alle innerdeutschen Flüge mit sofortiger Wirkung und bis auf weiteres einstellen. Damit ein paar andere (wie Sie) endlich aufwachen."
finden Sie interessant. Also das viele zigtausende Reisende im Sommer nicht an Ihr Ziel kommen!?
Warum sollten die nicht an ihr Ziel kommen? Weil ein paar Lokführer eine Coronaprämie fordern? Finden Sie das gut? Dass man denen so viel Macht gibt und den Reisenden jede Alternative entzieht weil sich in Berlin ein paar Grüne wichtig machen wollen?
Was glauben Sie wie die erst streiken werden wenn es außer der Bahn in Deutschland nichts mehr geben würde? Wo doch einige demnächst von der VC in die GDL wechseln werden? Haben Sie den Film schon mal zu Ende gesehen? Morgen im Religionsunterricht?
Beitrag vom 26.06.2021 - 00:19 Uhr
Userneutraler Beobac..
selbstständig
User (270 Beiträge)
Hm, diese Aussage: "Nein, ich finde die sollten den ganzen Sommer durchstreiken. Und die LH sollte alle innerdeutschen Flüge mit sofortiger Wirkung und bis auf weiteres einstellen. Damit ein paar andere (wie Sie) endlich aufwachen."
finden Sie interessant. Also das viele zigtausende Reisende im Sommer nicht an Ihr Ziel kommen!?
Warum sollten die nicht an ihr Ziel kommen? Weil ein paar Lokführer eine Coronaprämie fordern? Finden Sie das gut? Dass man denen so viel Macht gibt und den Reisenden jede Alternative entzieht weil sich in Berlin ein paar Grüne wichtig machen wollen?
Was glauben Sie wie die erst streiken werden wenn es außer der Bahn in Deutschland nichts mehr geben würde? Wo doch einige demnächst von der VC in die GDL wechseln werden? Haben Sie den Film schon mal zu Ende gesehen? Morgen im Religionsunterricht?

Sind Sie als Kind beim Baden im Dorfteich vielleicht mal in grünen Entengrütze fast ertrunken, oder woher kommt Ihre Aversion gegen Grün.
Da Sie vor einer eventuelle Regierung der Grünen (die sowieso nicht kommen wird) offensichtlich so eine Angst haben, lässt ja schon ein Trauma vermuten.
Ihre Horrorversionen und völlig halt- und beweislosen Unterstellungen in Richtung grüne Politiker*Innen lässt das jedenfalls stark vermuten.

Zur Beruhigung: lesen Sie doch einfach mal ein paar Beiträge zurück, da gibt es eine Einschätzung der Regierungsbilanz der Grünen in BW - die müsste Sie doch eigentlich beruhigen.

Also entspannen Sie sich einfach und warten ab. Kein Grund zur Panik, und Sie machen ja eh was Sie wollen (wie Sie uns hier schon mehrmals versichert haben).

Und nochmal für Sie (um zum Artikel Thema zurück zukommen): es wird in Sommer keine Streiks geben. Was ich gut finde, Sie aber schade finden.

Freue mich schon auf Ihre sachliche Erwiderung.

Ps. Ihre Frage betreffend (hatte ich aber schonmal geschrieben - lesen bildet): ich bin Atheist.
Und nein, Sie dürfen mich nicht duzen.
Beitrag vom 26.06.2021 - 00:32 Uhr
UserLima888
User (116 Beiträge)
Sind Sie als Kind beim Baden im Dorfteich vielleicht mal in grünen Entengrütze fast ertrunken, oder woher kommt Ihre Aversion gegen Grün.
Da Sie vor einer eventuelle Regierung der Grünen (die sowieso nicht kommen wird) offensichtlich so eine Angst haben, lässt ja schon ein Trauma vermuten.
Ist das Kunst oder kann das weg?
Ihre Horrorversionen und völlig halt- und beweislosen Unterstellungen in Richtung grüne Politiker*Innen lässt das jedenfalls stark vermuten.
Keine Ahnung was Du meinst, mein junge.
Zur Beruhigung: lesen Sie doch einfach mal ein paar Beiträge zurück, da gibt es eine Einschätzung der Regierungsbilanz der Grünen in BW - die müsste Sie doch eigentlich beruhigen.
Seit wann interessieren mich fremde Einschätzungen? Bin ich darauf angewiesen?
Sie machen ja eh was Sie wollen
Das ist auch gut so. Und ich bin nicht der einzige. Auch das ist gut so.
Und nochmal für Sie (um zum Artikel Thema zurück zukommen): es wird in Sommer keine Streiks geben. Was ich gut finde, Sie aber schade finden.
Was ich finde hast Du nicht verstanden. Ist auch nur für Erwachsene gedacht, also fahr ne Runde mit dem Kettcar.
Freue mich schon auf Ihre sachliche Erwiderung.
Dann freu Dich darüber.
Beitrag vom 26.06.2021 - 07:53 Uhr
Userneutraler Beobac..
selbstständig
User (270 Beiträge)
Sind Sie als Kind beim Baden im Dorfteich vielleicht mal in grünen Entengrütze fast ertrunken, oder woher kommt Ihre Aversion gegen Grün.
Da Sie vor einer eventuelle Regierung der Grünen (die sowieso nicht kommen wird) offensichtlich so eine Angst haben, lässt ja schon ein Trauma vermuten.
Ist das Kunst oder kann das weg?
Ihre Horrorversionen und völlig halt- und beweislosen Unterstellungen in Richtung grüne Politiker*Innen lässt das jedenfalls stark vermuten.
Keine Ahnung was Du meinst, mein junge.

Haben Sie es wirklich nötig, bei Ihrer geistigen Brillianz (!), die, nunja denn doch recht dürftigen Beitragsformulierungen, eines anderen Foristen zu kopieren!?

Zur Beruhigung: lesen Sie doch einfach mal ein paar Beiträge zurück, da gibt es eine Einschätzung der Regierungsbilanz der Grünen in BW - die müsste Sie doch eigentlich beruhigen.
Seit wann interessieren mich fremde Einschätzungen? Bin ich darauf angewiesen?
Sie machen ja eh was Sie wollen
Das ist auch gut so. Und ich bin nicht der einzige. Auch das ist gut so.
Und nochmal für Sie (um zum Artikel Thema zurück zukommen): es wird in Sommer keine Streiks geben. Was ich gut finde, Sie aber schade finden.
Was ich finde hast Du nicht verstanden. Ist auch nur für Erwachsene gedacht, also fahr ne Runde mit dem Kettcar.
Freue mich schon auf Ihre sachliche Erwiderung.
Dann freu Dich darüber.

Ansonsten, genau wie erwartet:
sinnbefreit, ohne nur den Hauch eines Argumentes oder irgendeine Aussage zum Artikelthema.
Schön das Sie diese Erwartungen so erfüllen.
Wünsche ein Ihnen schönes Wochenende!

@Moderation: ich werde diesen bezugslosen 'Dialog' von meinerseite nicht fortführen.

Dieser Beitrag wurde am 26.06.2021 08:19 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 26.06.2021 - 10:30 Uhr
UserLima888
User (116 Beiträge)
... ich werde diesen bezugslosen 'Dialog' von meinerseite nicht fortführen.
Dann habe ich alles richtig gemacht. Dankschreiben bitte ausschließlich über PM.
Beitrag vom 26.06.2021 - 11:27 Uhr
User74 bitte 63
User (119 Beiträge)
Ansonsten, genau wie erwartet:
sinnbefreit, ohne nur den Hauch eines Argumentes oder irgendeine Aussage zum Artikelthema.
Mal ehrlich, haben Sie noch alle Latten am Zaun?
Sind Sie als Kind beim Baden im Dorfteich vielleicht mal in grünen Entengrütze fast ertrunken ...
Schön das Sie diese Erwartungen so erfüllen.
Und Sie erstmal. Und dann nach der Moderation rufen, wie ein kleines Kind. Was erwarten Sie denn von denen?
ich werde diesen bezugslosen 'Dialog' von meinerseite nicht fortführen.
Sie sollten am besten hier überhaupt nichts mehr fortführen.
Beitrag vom 26.06.2021 - 11:39 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (737 Beiträge)
Ansonsten, genau wie erwartet:
sinnbefreit, ohne nur den Hauch eines Argumentes oder irgendeine Aussage zum Artikelthema.
Mal ehrlich, haben Sie noch alle Latten am Zaun?
Sind Sie als Kind beim Baden im Dorfteich vielleicht mal in grünen Entengrütze fast ertrunken ...
Schön das Sie diese Erwartungen so erfüllen.
Und Sie erstmal. Und dann nach der Moderation rufen, wie ein kleines Kind. Was erwarten Sie denn von denen?
ich werde diesen bezugslosen 'Dialog' von meinerseite nicht fortführen.
Sie sollten am besten hier überhaupt nichts mehr fortführen.

Genau mit diesem Verhalten hat er es doch in der Vergangenheit mit den Usern @PaulTU154, @Hinterfrager2 und @H.Heinrich geschafft gesperrt zu werden. Ständig wegen jeder Lappalie auf die Tränendrüse drücken und nach Moderation schreien und selbst eine Beleidigung nach der anderen raus hauen. Dazu ein unmöglicher Argumentationsstil mit ständigem Themenwechsel, Argumentationswechsel und am Ende irgendwann dem Vorwurf man würde Ihm keine eigene Meinung zugestehen…
Ist doch die altbekannte Leier…
Beitrag vom 26.06.2021 - 14:46 Uhr
Userneutraler Beobac..
selbstständig
User (270 Beiträge)
...und sonst so? Alles im grünen 😀 Bereich?

@Moderatoren: Sorry, aber den musste ich noch machen.
Ansonsten den Thread am besten auf RO setzen, das eigentlich Artikelthema scheint ausdiskutiert. Siehe die Beiträge vor mir (inkl. der letzten 2 von mir).

Dieser Beitrag wurde am 26.06.2021 16:12 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 26.06.2021 - 16:59 Uhr
UserF11
User (12 Beiträge)
Es ist schon sehr interessant, wie viele Menschen es gibt, die es einfach nicht begreifen (wollen), dass der Zug in die Klimakatastrophe eigentlich schon abgefahren ist. Die ihre Energie darauf verschwenden, für den Erhalt des allzu bequemen Status Quo zu argumentieren, ohne an die Zukunft von Kindern, Enkelkindern zu denken. Die wirklich glauben, wir könnten so weiter machen wie in den letzten 50 Jahren.
Klar: es ist sehr schwer, von Gewohnheiten zu lassen. Und auch klar: Hauptsache, man einen Schuldigen gefunden, in diesem Fall "die Grünen". Die sind daran schuld, dass nichts mehr so ist wie früher. Nicht man selbst mit seinem eigenen resourcenverbrauchenden Verhalten. Und auch klar: weil man keine wirklichen Argumente hat, bedient sich der Vorurteile und der Vorverurteilungen, die von den ewig Gestrigen in Umlauf gesetzt werden.
Beitrag vom 26.06.2021 - 17:59 Uhr
UserKarl__Rapp
User (197 Beiträge)
Es ist schon interessant, wie viele Menschen es gibt die ernsthaft an die Möglichkeit eines beliebig steuerbaren Klimas glauben.

Um die Jahrhundertwende waren sich die Journalisten todsicher dass zum Jahr 2000 das Mittelmeer trockengelegt sein und man dort Ackerbau betreiben und siedeln würde, von diesen ganzen Ideen zu "Sonnenfabriken" in Nordafrika mit Stromkabel (oder anderem Energietransport) nach Europa ganz zu schweigen.



Selbst diese logistisch recht einfache Art des Terraformings ist nicht eingetreten wie die Araber auch nicht nach Belieben Seen und Inseln bauen können auch wenn man im Rahmen eines Tagebaus inerhalb von 100 Jahren fast beliebig große Löcher in den Boden graben kann.


Nach Belieben geht das aber halt nicht, nichtmal bei den Saudis.


Beim sog. "Klimaschutz" gehts im Kontrast dazu aber nicht um eine konzentrierte Aktion sondern mal eben um den Umbau der komplette Energie- bzw. Krafterzeugung von logistisch und finanziell extrem einfachen Methoden zu i.d.R fast beliebig teuren und umständlichen Techniken.



Mir ist schon klar: "die Menschen müssen sich ändern"

Hatten wir schonmal, hat schonmal nicht funktioniert, wird auch diesmal nicht funktionieren.

Denn die Menschen ändern sich nicht, obs euch gefällt oder nicht.
Beitrag vom 26.06.2021 - 19:08 Uhr
UserEricM
User (3022 Beiträge)
Terraformings
Terraforming, also die Umformung einer lebenfeindlichen Umwelt in eine bewohnbare, ist in vielen Aspekten das genaue Gegenteil dessen, was die Menschheit aktuell tut.

Mir ist schon klar: "die Menschen müssen sich ändern"
Hatten wir schonmal,
Hatten wir genau genommen schon immer ... oder leben Sie noch wie im Mittelalter oder in der Steinzeit?
hat schonmal nicht funktioniert, wird auch diesmal nicht funktionieren.
Hat schon immer funktioniert. Wie schon HG Wells sagte: Adapt or perish...

Aber ja, leider ist nicht jeder in der Lage, rationalen Argumenten zu folgen oder eine gewonnene Erkenntnis in Konsequenzen umzusetzen.
Was genau der Grund ist, warum es sinnvoller ist, mit einfach strukturieren, niederschwellig erfassbaren finanziellen Anreizen bzw Zusatzkosten das Verhalten der Menschen in sinnvolle Bahnen zu lenken.
Bei einigen geht es wirklich nicht anders.
Da haben Sie leider recht...
1 | 2 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)