Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Polizei hat bewusst nicht auf Motors...

Beitrag 1 - 9 von 9
Beitrag vom 16.06.2021 - 13:19 Uhr
UserAviation man
User (63 Beiträge)
Und der Ball hätte niemanden verletzen können???

Die Umweltaktivisten werden immer dreister. So erreicht man kein Umdenken der Gesellschaft, im Gegenteil...
Beitrag vom 16.06.2021 - 13:32 Uhr
UserFRAHAM
User (89 Beiträge)
Wäre es wie geplant gelaufen, hätte es schöne Medienbilder gegeben für das Ziel und diese Fragestellung wäre hier niemals diskutiert worden. Davon abgesehen, dass dies offensichtlich für den Piloten und Zuschauer gefährlich war, finde ich es nicht in Ordnung für Protestaktionen zum Umweltschutz und -erhalt selber auf die Technologie zu setzen, die man als schädlich ansieht. Da hätte es sicherlich andere kreative Wege gegeben.
Beitrag vom 16.06.2021 - 13:53 Uhr
UserVJ 101
User (914 Beiträge)
Nicht zu vergessen, dass hier eine ganze Organisation diese Tat geplant hat, wäre die Botschaft eine andere, würde schnell von einem Anschlag gesprochen.
Beitrag vom 16.06.2021 - 14:42 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (671 Beiträge)
Wäre es wie geplant gelaufen, hätte es schöne Medienbilder gegeben für das Ziel und diese Fragestellung wäre hier niemals diskutiert worden.

Naja, der ganze Bereich um das Stadion herum war als Flugverbotszone ausgewiesen und Greenpeace wusste das auch 100%.

Ich hoffe die Strafe wird so satt ausfallen, das zumindest dieser Herr nie wieder auf die Idee kommt so einen Blödsinn zu veranstalten.

Für andere aus dieser Gruppierung habe ich da weniger Hoffnung (siehe hochgefährliche Abseil-Aktionen mitten im Berufsverkehr auf Autobahnbrücken an der A3, A5 und A661 dieses Jahr. Das hat nichts mehr mit Umweltschutz zu tun, das ist einfach nur hirnlos und gefährdet Menschenleben.
Beitrag vom 17.06.2021 - 06:17 Uhr
UserZH Flyers
-
User (279 Beiträge)
Endlich der Beweis das die ZüP absolut notwendig ist. Und die Terroristen bestellen jetzt Greenpeace Kleidung da man damit ja nicht von den Sicherheitsbehörden bekämpft wird.
Beitrag vom 17.06.2021 - 08:23 Uhr
UserEricM
User (3001 Beiträge)
Ich hoffe die Strafe wird so satt ausfallen, das zumindest dieser Herr nie wieder auf die Idee kommt so einen Blödsinn zu veranstalten.

Ja, wäre verdient. Auch für die Organisation, die das geplant hat.
Andererseits hat der Pilot einen riesigen Dusel gehabt. Nicht selten enden Kollisionen von Gleit- oder Motorschirmen mit Seilen mit Absturz und Tod des Piloten.
Auch hier hat das Abfangen nach dem Einklappen des Schirms ja gerade so eben noch geklappt.
10m tiefer und er wäre mit hoher Geschwindigkeit in die Zuschauerränge eingeschlagen.
Dabei hätte es vermutlich deutlich mehr als 2 Verletzte gegeben.
Beitrag vom 17.06.2021 - 09:20 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (671 Beiträge)
Dabei hätte es vermutlich deutlich mehr als 2 Verletzte gegeben

Allein dafür bekommt er ja verdient schon ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung an die Backe. Selbige, nämlich Gesichtsknochen, hat er, soweit man in den Medien lesen kann, einem der 2 Verletzten gebrochen.

Ich würde es nicht so formulieren, dass ER riesen Dusel hatte, sondern die armen unschuldigen Zuschauer. Der Pilot ist einfach nur ein .....
Beitrag vom 17.06.2021 - 10:51 Uhr
UserKarl__Rapp
User (197 Beiträge)
Egal wie die Strafe ausfallen wird, ein reicher Sponsor wird ihn da raus holen.
Beitrag vom 17.06.2021 - 11:20 Uhr
User47441
User (93 Beiträge)
Braucht er wohl eher nicht. Er verdient doch selber gutes Geld.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)