Gedenkminute
Älter als 7 Tage

Brandkatastrophe am DUS liegt 25 Jahre zurück

Foto
Flughafen Düsseldorf, © DUS

Verwandte Themen

DÜSSELDORF - Mit einer Gedenkminute wird an diesem Sonntag um 15.31 Uhr am Düsseldorfer Flughafen an die Brandkatastrophe vor 25 Jahren erinnert. Damals starben 17 Menschen, 88 wurden verletzt.

Schweißarbeiten hatten einen Schwelbrand verursacht. Dieser hatte schließlich eine Feuerwalze ausgelöst, die den Ankunftsbereich am 11. April 1996 völlig verwüstete. Um 15.31 war bei der Flughafenfeuerwehr der erste Alarm eingegangen.

Mehr als 1.000 Rettungskräfte waren im Einsatz. Das Zentrum des Airports musste danach abgerissen und neu gebaut werden. Der Schaden wurde auf eine Milliarde D-Mark beziffert - das war damals der größte Brandschaden der Nachkriegszeit in Deutschland.

Zum Jahrestag steht der Gedenkraum am Airport den Angehörigen, Hinterbliebenen und überlebenden Opfern zur Verfügung. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst und Düsseldorfs Oberbürgermeister Stephan Keller werden vor Ort zum stillen Gedenken erwartet.
© dpa-AFX | 11.04.2021 12:07


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)