Airlines
Älter als 7 Tage

Interjet will Insolvenzantrag stellen

Verwandte Themen

MEXIKO-STADT - Interjet begibt sich in ein Insolvenzverfahren. Die mexikanische Airline will sich neu aufstellen.

Der letzte Flug von Interjet fand im Dezember 2020 statt - jetzt will der neue Eigner Alejando del Valle die Airline in einem Insolvenzverfahren sanieren. Del Valle hatte im vergangenen Jahr 90 Prozent von Interjet übernommen.

Ziel des Insolvenzverfahrens sei, "das Unternehmen so schnell wie möglich wieder in einen laufenden Betrieb zu überführen", teilte Interjet am Montag mit.

Leasingfirmen hatten 2020 die meisten Flugzeuge - darunter sechs Airbus A320neo und acht A321neo - von Interjet abgezogen. Ihren Treibstoff musste die Airline zwischenzeitlich im Voraus bezahlen. Bereits vor der Corona-Krise waren nach erheblichen Steuerforderungen Zweifel an der wirtschaftlichen Stabilität der Airline aufgekommen.
© aero.de | 27.04.2021 08:03


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)