ETOPS 180
Älter als 7 Tage

Airbus macht BelugaXL fit für Langstrecken

Foto
Airbus Beluga XL, © Airbus

Verwandte Themen

HAMBURG - Airbus wird für zwei BelugaXL ein ETOPS 180 beantragen. Damit wären Einsätze jenseits des Werksverkehrs denkbar.

Spezialzulassung für den Spezialtransporter: Airbus wird die letzten zwei BelugaXL 2022 und 2023 für Überseeflüge unter ETOPS-180-Regeln zertifizierten. Dies bestätigte der leitende Ingenieur des Programms Pascal Vialleton laut "Airways Magazine" auf einer Konferenz am Freitag.

BelugaXL lösen seit Anfang 2020 fünf Beluga A300-600ST im Airbus-Werksverkehr ab - Airbus will insgesamt sechs Einheiten des neuen Spezialfrachters auf Basis der A330-200 bauen.

Mit einer ETOPS-Zulassung wird sich der Einsatzradius der BelugaXL über Europa hinaus erweitern - die Flugzeuge könnten etwa Satelliten zu Startrampen in den USA und französischen Überseegebiete fliegen. Der 63,1 Meter lange Spezialtransporter mit 227 Tonnen maximaler Startmasse hat einen 8,8 Meter breiten Rumpfaufbau.
© aero.de | 08.02.2021 08:10


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)