Airlines
Älter als 7 Tage

Sundair legt den Schutzschirm wieder ab

Foto
Sundair Airbus A320, © Sundair

Verwandte Themen

STRALSUND - Die Luftfahrtkrise hat Sundair im Oktober 2020 unter den Schutzschirm gezwungen. Nach nur sechs Monaten kann die Airline aufatmen - die Gläubiger tragen einen Sanierungsplan mit.

Sundair ist bereit für die Feriensaison. Die Airline hat in einem Schutzschirmverfahren seit Oktober "Schritte für die finanzielle und operative Neuaufstellung" eingeleitet, teilte Sundair am Mittwoch mit.

Unter anderem hat Sundair Vereinbarungen mit Leasinggebern angepasst und die Flotte gestrafft. "Sundair geht aus dem Verfahren als saniertes und profitables Unternehmen hervor", sagte Geschäftsführer Marcos Rossello nach der Gläubigerversammlung.

Sunair wurde unter Aufsicht des Sachwalters Lucas Flöther saniert, der bereits die Insolvenz von Air Berlin und das Schutzschirmverfahren von Condor regelte. Flöther wertet die Zustimmung der Gläubiger als "eindrucksvollen Vertrauensbeweis in den Sanierungsplan und die Geschäftsführung" von Sundair.
© aero.de | 08.04.2021 07:57

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 06.05.2021 - 23:42 Uhr
Sehe ich genauso!


Mal sehen wie lange Sundair nun überleben wird...
Man ist sicherlich davon ausgegangen, dass der Sommer 2021 ein Erfolg wird. Daran glaube ich nicht. Mit der ersten Betriebsstunde nach dem Schutzschirm, wird man wieder negative Zahlen schreiben, weil einfach kein Markt da ist.

Warum stehen die Mitarbeiter hinter der Firma?
Ganz klar: es gibt momentan keine Alternativen auf dem Markt,um wo anders einen Job zu finden.

Und letztendlich ist Sundair nichts anderes als eine Germania 2.0, mit teilweise den gleichen Strecken, wie Stockholm Beirut,... Aber zu viel schlechteren Arbeitsbedingungen und Gehältern.
Ich tippe mal darauf, dass Sundair den Sommer 2022 nicht mehr erleben wird.

Wie oft kann man juristisch eigentlich in ein Schutzschirmverfahren gehen?

Die Gläubiger werden dies auch kein zweites Mal mitmachen. Auch für sie, gibt's aktuell keine Alternativen
Beitrag vom 08.04.2021 - 08:51 Uhr
Mal sehen wie lange Sundair nun überleben wird...
Man ist sicherlich davon ausgegangen, dass der Sommer 2021 ein Erfolg wird. Daran glaube ich nicht. Mit der ersten Betriebsstunde nach dem Schutzschirm, wird man wieder negative Zahlen schreiben, weil einfach kein Markt da ist.

Warum stehen die Mitarbeiter hinter der Firma?
Ganz klar: es gibt momentan keine Alternativen auf dem Markt,um wo anders einen Job zu finden.

Und letztendlich ist Sundair nichts anderes als eine Germania 2.0, mit teilweise den gleichen Strecken, wie Stockholm Beirut,... Aber zu viel schlechteren Arbeitsbedingungen und Gehältern.
Ich tippe mal darauf, dass Sundair den Sommer 2022 nicht mehr erleben wird.

Wie oft kann man juristisch eigentlich in ein Schutzschirmverfahren gehen?

Die Gläubiger werden dies auch kein zweites Mal mitmachen. Auch für sie, gibt's aktuell keine Alternativen


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)