Gesundheit
Älter als 7 Tage

Hongkong sperrt British Airways

Foto
British Airways Airbus A350-1000, © Airbus

Verwandte Themen

HONGKONG - British Airways darf zwischen dem 12. und dem 25. Dezember nicht nach Hongkong fliegen, nachdem Passagiere der Airline bei der Ankunft in der Stadt positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Rückkehrflüge von Hongkong nach London sind der Airline in dieser Zeit noch gestattet.

Die Hongkonger Behörden haben sich zu diesem Schritt entschieden, weil sich auf einem BA-Flug am 8. Dezember vier mit dem Virus infizierte Passagiere befanden.

Ähnliche Flugbeschränkungen hat Hongkong für KLM, Emirates und Nepal Airlines erlassen.
© aero.de (boa) | 14.12.2020 12:00


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)