IATA AGM
Älter als 7 Tage

Lufthansa: Keine Beteiligung an SAS

Foto
SAS Boeing 737, © SAS

Verwandte Themen

DUBLIN - Lufthansa und SAS suchen Möglichkeiten, enger zusammenzuarbeiten. Eine Beteiligung der Lufthansa an ihrem skandinavischen Partner steht aber nicht zur Debatte.

"Wir haben uns gegen eine Investition entschieden", zitiert "Dow Jones" Lufthansa-Chef Carsten Spohr vom Rande der IATA-Jahreskonferenz in Dublin. Die Kooperation mit SAS will Lufthansa aber vertiefen.

Lufthansa sucht in Europa Airlinepartner für Eurowings. Die Günstigplattform ist offen angelegt, ab Herbst sollen sich erste Airlines Eurowings anschließen.

Lufthansa richtet dafür das Partnernetzwerk "Wings Connect" ein, in dem Airlines ihre Günstigaktivitäten im Verbund planen und vermarkten sollen.

Direktinvestitionen in andere Airlines schließt Lufthansa nicht grundsätzlich aus, im September will der Vorstand über eine Komplettübernahme von Brussels Airlines entscheiden.
© aero.de | 03.06.2016 08:51


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)