Lufthansa
Älter als 7 Tage

Austrian Airlines wechselt in Mailand den Flughafen

Foto
Austrian Airlines Embraer ERJ-195LR, © Ingo Lang

Verwandte Themen

MAILAND - Linate statt Malpensa: Austrian Airlines fliegt ab 1. Juni in Mailand den zentrumsnahen Linate Airport an. Für Passagiere ergeben sich dadurch bedeutend kürzere Fahrzeiten vom und zum Flughafen.

"Vor allem Geschäftsreisende aus Mailand bevorzugen den zentrumsnahen Linate Airport", teilte Austrian am Montag in Wien. "Ab Juni stehen zwei Flüge pro Tag auf der Strecke nach Wien zur Verfügung, einer morgens, einer abends. Mailand-Malpensa wird ab 1. Juni zugunsten von Linate nicht mehr angeflogen."

Die Luftfahrtkrise hat auch am Mailänder Stadtflughafen die Karten neu gemischt - in Linate wurden Slots frei, auf die sich Austrian im April erfolgreich beworben hatte. Die EU stellt in der Krise ausgesetzte Nutzungsvorgaben zumindest teilweise wieder her - Airlines müssen Slots nun wieder zu mindestens 50 Prozent auslasten, um die Start- und Landerechte zu behalten.

"Linate ist für unsere Passagiere deutlich komfortabler, vor allem für Geschäftsreisende aus Mailand und Umgebung", sagte Austrian-Vertriebsvorstand Michael Trestl. Auf der Strecke werde "ein Mix aus Embraer 195 sowie Flugzeugen der A320 Familie" zum Einsatz kommen.
© aero.de | 10.05.2021 10:40


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)