Airlines
Älter als 7 Tage

Luxair fliegt in tiefrote Zahlen

Foto
Luxair Boeing 737-700, © Ingo Lang

Verwandte Themen

LUXEMBURG - Wegen der Corona-Pandemie hat die luxemburgische Fluggesellschaft Luxair das Jahr 2020 mit einem Nettoverlust von 154,9 Millionen Euro abgeschlossen.

Es sei ein Passagierrückgang von 71 Prozent zu verzeichnen gewesen, teilte Luxair am Montag mit. 2019 stand unterm Strich noch ein Gewinn von 8,1 Millionen Euro.

Auch im laufenden Geschäftsjahr wirke sich die Pandemie, deren Dauer und Intensität nicht vorhersehbar sei, weiter aus, teilte das Unternehmen mit. Zum Sommer erwarte Luxair aber die stufenweise Wiederaufnahme von Aktivitäten.

Beim Volumen der bei Luxaircargo transportierten Fracht sei man verhalten optimistisch.
© dpa | 10.05.2021 21:07


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)