Sizilien
Älter als 7 Tage

Nach Ätna-Ausbruch eingeschränkter Flugbetrieb in Catania

Verwandte Themen

CATANIA - Dicke Rauchschwaden und Lava: Wegen eines erneuten Ausbruchs des Vulkans Ätna auf der italienischen Insel Sizilien ist der Flugbetrieb am Airport der Stadt Catania eingeschränkt worden.

Ein Teil des Luftraums wurde gesperrt und die Zahl der Flüge begrenzt, wie der Flughafen in Catania am Dienstag mitteilte. Dies führe zu unvermeidlichen Verzögerungen bei Ankünften und Abflügen.

##html[749][center][425]##

Der Ätna brach in den vergangenen Wochen immer wieder aus. Berichte von größeren Schäden oder Verletzten gibt es sehr selten. Die Bewohner vor Ort sind hin und wieder durch die sich abregnende Asche beeinträchtigt.

Der Vulkan liegt im Osten Siziliens. Catania gehört mit mehr als 300.000 Einwohnern zu den größeren Städten in der Umgebung. Der Berg selbst ist über 3.300 Meter hoch und gehört zum Weltnaturerbe der Unesco.
© dpa | 20.07.2021 10:00


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)