Skyward Express
Älter als 7 Tage

Dash 8 bei Bruchlandung erheblich beschädigt

Foto
Accident, © aero.de
ELWAK - Eine Skyward Express de Havilland Dash 8-100 wurde bei der Landung auf einer Schotterpiste in Elwak/Kenia erheblich beschädigt.

Das Flugzeug mit der Registrierung 5Y-GRS war am 21. Juli mit 45 Personen an Bord von Nairobi nach Elwak (Kenia) unterwegs. Bei der Landung auf der Schotterpiste am Flughafen Elwak brach das linke Hauptfahrwerk zusammen und die Dash 8-100 kam von der Piste ab.

Verletzt wurde dabei nach bisherigem Stand niemand. Das Flugzeug wurde dabei jedoch stark beschädigt.

##html[752][center][425]##

Der Flughafen Elwak befindet sich an der kenianisch-somalischen (Jubbaland) Grenze, etwa 8 Seemeilen westlich der Grenze, am westlichen Stadtrand von Elwak.

Einige Medien berichten, dass der neue Flughafen auf der anderen Seite der Grenze in Somalia gebaut wurde. Satellitenbilder zeigen jedoch keinen Flugplatz in Bur Ache (Somalia), sondern einen neuen Flugplatz mit entsprechenden Eigenschaften (Schotterpiste von 2000 Metern Länge) 4nm westlich von Elwak City. Laut Medienberichten wurde dieser neue Flugplatz im Jahr 2016 eröffnet.

Dieser Artikel beruht auf einer Meldung des "Aviation Herald" und wird von aero.de in Lizenz veröffentlicht.

© aero.de | 21.07.2021 11:37


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)