Airlines
Älter als 7 Tage

SAA einigt sich mit Piloten

Foto
South African Airlines Airbus A320, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

JOHANNESBURG - South African Airways hat sich Medienberichten zufolge mit ihren Piloten auf einen Vergleich über ausstehende Gehälter geeinigt.

Wie "aerotime.aero" berichtet, haben sich Mangement und Vertreter der Gewerkschaft SAAPA über Ausgleichszahlungen für die letzten 15 Gehälter und ein dreizehntes Gehalt aus dem Jahr 2019 geeinigt.

SAAPA vertritt 90 Prozent der SAA-Piloten, über 50 Prozent haben dem Vergleich zugestimmt. Im Gegenzug müssen möglicherweise bis zu 290 Piloten die Airline verlassen. South African leidet seit Jahren unter akuter Finanznot und befand sich in Sonderverwaltung. Die Coronakrise hat die Lage massiv verschärft. Im Juni 2021 wurde bekannt, dass das Dikatso-Konsortium bei SAA als Mehrheitseigner einsteigt.

© aero.de | 21.07.2021 15:29


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)