Aktuelle Meldungen

Gestern, 14:05 Uhr
Siemens eAircraft-Chef Frank Anton

Ein neues Linienflugzeug für den Hybridmotor

BildERLANGEN - Siemens, Airbus und Rolls-Royce arbeiten an einem Hybridmotor für Flugzeuge, der bis 2035 für die Linienluftfahrt einsatzbereit sein soll. Doch dafür braucht es einen völlig neuen Flugzeugtyp, wie der Chef der Siemens eAircraft-Sparte Frank Anton im Interview mit aero.de erklärt.»
Gestern, 14:02 Uhr
New York - London

Norwegian Air stellt Geschwindigkeitsrekord auf

BildLONDON - Norwegian hat die Strecke New York - London mit einem Boeing 787-9 Dreamliner in einer Rekordzeit von fünf Stunden und dreizehn Minuten zurückgelegt. So schnell hat es noch kein ziviles Unterschallflugzeug auf dieser Strecke über den Teich geschafft. »
Gestern, 11:43 Uhr
Insolvenz

Wizz Air wird als neuer Interessent für Alitalia gehandelt

BildROM – Lufthansa hat in den Übernahmeverhandlungen mit Alitalia möglicherweise den komfortablen Status als Bieter mit den größten Erfolgschancen verloren. Medienberichten zufolge hat nun auch der ungarische Billigflieger Wizz Air Interesse an der insolventen italienischen Fluglinie angedeutet. »
Gestern, 08:29 Uhr
Flug MH122

Malaysia Airlines A330-300 bricht Flug nach Sydney ab

BildSYDNEY - Wegen eines Triebwerksschadens hat ein Flugzeug der Malaysia Airlines mit 224 Passagieren an Bord in Australien zwischenlanden müssen. Die Maschine der malaysischen Fluggesellschaft wurde am Donnerstagabend auf dem Flug von Sydney in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur heftig durchgeschüttelt.»
Vor 2 Tagen
Großbritannien

Ryanair meldet erste Einigung mit Piloten

BildLONDON - Etappensieg für Ryanair: eine Mehrheit der britischen Piloten des Günstigfliegers hat einer Gehaltserhöhung von zwanzig Prozent zugestimmt. Die Entscheidung ist in einer geheimen Abstimmung gefallen, wie Ryanair in einer Presseerklärung mitteilt.»
Vor 2 Tagen
Airlines

Emirates stützt A380-Produktion mit neuem Auftrag

BildDUBAI - Die Zukunft des größten Passagierflugzeugs der Welt, des Airbus A380, ist gesichert: Die Fluggesellschaft Emirates hat insgesamt 36 der doppelstöckigen Maschinen beim europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern geordert, wie Emirates am Donnerstag in Dubai mitteilte.»
Vor 2 Tagen
Kuwait Airshow

Qatar Airways will weiter in Airlines investieren

BildKUWAIT-STADT - Akbar Al-Baker unternimmt einen zweiten Anlauf auf eine Beteiligung in den Vereinigten Staaten. Qatar Airways sei der Einstieg bei einem Airline-Startup angeboten worden, sagte der Qatar-Chef am Rande der Kuwait Airshow. Anderen Partnern bietet Qatar Airways Aktien an.»
Vor 2 Tagen
ICAO

Zahl der Flugpassagiere 2017 auf Rekordniveau

BildMONTRÉAL - Nie zuvor haben die Fluggesellschaften weltweit so viele Passagiere befördert wie 2017. Ihre Zahl stieg im Vergleich zu 2016 um 7,1 Prozent auf 4,1 Milliarden, wie die UN-Luftfahrtorganisation ICAO am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte. Verantwortlich für den Anstieg seien vor allem die Billigfluglinien.»
Vor 3 Tagen
Indigo Partners

Frontier Airlines vernetzt sich mit Volaris

BildDENVER - Günstigflieger machen in der Regel lieber ihr eigenes Ding, anstatt sich in Allianzen zu verstricken. Frontier und Volaris wagen einen grenzübergreifenden Codeshare. Nach Angaben der Airlines ist es die erste Zusammenarbeit dieser Art unter zwei Ultragünstigfliegern. Im Hintergrund zieht ein Investor die Strippen.»
Vor 3 Tagen
Joint Venture mit Adient

Boeing will Flugzeugsitze in Deutschland herstellen

BildSEATTLE - Boeing stellt die Beziehung zu seinen Zulieferern auf eine weitere harte Probe: der Flugzeugbauer will zusammen mit dem größeren Zulieferer der Automobilindustrie Adient seine eigenen Flugzeugsitze fertigen. Im Bereich Avionik hat Boeing bereits ähnliche Schritte unternommen.»
Vor 3 Tagen
Maßhalten bitte

Heathrow zieht kürzere Nordwestbahn in Betracht

BildLONDON - London Heathrow platzte auch 2017 aus allen Nähten. Eine dritte Start- und Landebahn Nordwest soll für Entlastung sorgen - doch Airlines und Flughafen streiten über die Kosten. Eine etwas kürzere Auslegung der Piste und eine Steigung könnten die Rechnung deutlich reduzieren.»
Vor 3 Tagen
Afriqiyah Airways

Flughafen Tripolis bleibt nach Kämpfen gesperrt

BildTRIPOLIS - Der internationale Flughafen Mitiga in der libyschen Hauptstadt Tripolis bleibt nach heftigen Kämpfen vorerst gesperrt. Eventuell werde der Flugbetrieb in den nächsten Tagen wieder aufgenommen, sagte der Direktor des Flughafens, Lotfi al-Tajed, am Dienstag. Afriqiyah Airways hat nur noch ein Flugzeug.»
Vor 4 Tagen  
Brandgefahr

Korean Air lässt "Smartes Gepäck" nicht mitfliegen

BildSEOUL - Aus Brandschutzgründen nimmt Korean Air keine "Smarten Koffer" mit fest eingebauten Batterien mehr an Bord mit. Lassen sich die Batterien entfernen, dürfen die Koffer dagegen mitfliegen, ihre Energiespeicher müssen aber separat transportiert werden. Die Airline traut der Technik nicht.»
Vor 4 Tagen
Tom Enders

"Boeing surft skrupellos auf der America-first-Welle"

BildLONDON - Tom Enders leitet donnernd seinen Abschied ein: vor Vertretern der Luftfahrtindustrie rechnete der Airbus-Chef mit Donald Trumps protektionistischer Handelspolitik und dem Brexit ab. Letzteren macht er dabei als größeres Übel für die Geschäfte des Airbus-Konzerns aus.»
Vor 4 Tagen
Airports

Amsterdam: mehr Flüge als in London

BildAMSTERDAM - Amsterdam entwickelt sich weiter rasant. Über die sechs Start- und Landebahnen des Hubs reisten 2017 4,8 Millionen mehr Passagiere als im Vorjahr. Der Vorsprung zu Frankfurt ist damit gefestigt und fast hätte Amsterdam sogar zu Paris CDG aufgeschlossen.»
Vor 4 Tagen  
A320-Einheitsflotte

Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

BildHAMBURG - Die deutsche Airline Germania ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. Germania setzt künftig auf eine A320-Einheitsflotte. Die Fluggesellschaft hat dafür 2016 fünfundzwanzig A320neo bestellt.»
Vor 4 Tagen
Airlinepoker

Ryanair unternimmt zweiten Anlauf auf Niki

BildDUBLIN - Ryanair meldet Interesse an Teilen der Air-Berlin-Tochter Niki an. Man habe "die österreichischen Verwalter der Niki Luftfahrt GmbH kontaktiert und Interesse an der Teilnahme am Insolvenzverfahren sowie einem möglichen Kauf von verbleibenden Teilen der Niki bekundet", teilte Ryanair in einer knappen Aussendung mit.»
Vor 5 Tagen
Interjet

Mexikanische Airline weidet vier Sukhoi Superjet aus

BildMEXIKO-STADT - Interjet legte 2017 vier ihrer 22 Sukhoi Superjet 100 still. Erst hielten Verzögerungen bei der Wartung von Powerjet SaM146 Triebwerken die russischen Regionaljets am Boden. Mittlerweile dienen die erst wenige Jahre alten Flugzeuge als Ersatzteilspender für den Rest der Flotte.»
Vor 5 Tagen
Flugzeugbau

Airbus: Zukunft der A380 hängt an Emirates

BildTOULOUSE - Ohne eine neue Bestellung von Emirates steht der Airbus A380 nach Angaben von Airbus-Verkaufschef John Leahy vor dem Aus. "Ganz ehrlich: Wenn wir keinen Deal mit Emirates aushandeln können, gibt es glaube ich keine andere Wahl, als das Programm zu beenden", sagte Leahy am Montag.»
Vor 5 Tagen
Rekorde

Dezember gibt Airbus Rückenwind für 2018

BildTOULOUSE - Airbus hat seinen größeren Rivalen Boeing bei den Flugzeugbestellungen 2017 hinter sich gelassen. Nach Abzug von Stornierungen verbuchte Airbus Aufträge über 1.109 Verkehrsflugzeuge und damit 197 mehr als die Amerikaner. Danach sah es nicht das ganze Jahr aus.»
Vor 5 Tagen
John Leahy

Mr. Airbus geht von Bord

BildTOULOUSE - John Leahy gilt als eine lebende Legende der Luftfahrtbranche. Seit 1994 leitet der US-Amerikaner den Verkauf der Airbus-Jets. Er wurde manchmal als "Eine-Billion-Dollar-Mann" bezeichnet - die Aufträge, die der Manager in über 20 Jahren an Land gezogen hat, haben diesen Wert überschritten.»

Kurzmeldungen

Lufthansa-Jets bekommen neues Aussehen

FRANKFURT - Die Lufthansa will sich nach drei Jahrzehnten ein neues Design verpassen. Nach Angaben des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" soll auch das vor etwa 100 Jahren entworfene Kranich-Logo leicht verändert werden.»

Tui will seine Präsenz am Flughafen Düsseldorf ausbauen

DÜSSELDORF - Der weltgrößte Tourismuskonzern Tui will nach der Insolvenz von Air Berlin und Niki seine Präsenz am Flughafen Düsseldorf ausbauen.»

Video: Eurowings Q400 wird von "Friederike" durchgeweht

DÜSSELDORF - Eine Passagierflugzeug ist in Düsseldorf nach heftigem Hin und Her gelandet und hat damit kräftigen Böen des Sturmtiefs "Friederike" Paroli geboten.»

Brasilien soll letztes Wort bei Embraer behalten

SÃO JOSÉ DOS CAMPOS - Boeing hat der brasilianischen Regierung zugestanden, dass sie im Fall einer Fusion ihre "goldene Aktie" und damit das letzte Wort bei Embraer behalten könnte.»
Jetzt aero.de Stellenanzeige schalten
Volle 30 Tage Startseiten-Reichweite, in 2 Minuten erstellt.
399,00 EUR (Stellenanzeige),
199,00 EUR (Praktikumsanzeige)
20 % Buchungsrabatt bis 01.06.2014

Afrika und Asien kurbeln Drehkreuz Zürich an

ZÜRICH - Mit einem Zuwachs von 6,3 Prozent auf 29,4 Millionen Passagiere erzielte der größte Flughafen der Schweiz 2017 erneut ein Rekordergebnis.»

Person von E190 erfasst und getötet

MWANZA - Am Mwanza Lake Victoria Flughafen in Tansania ist eine Person von einer startenden Embraer E190 erfasst und getötet worden.»

Frist für Angebote im zweiten Insolvenzverfahren für Niki läuft ab

KORNEUBURG - Im Insolvenzverfahren für die Air-Berlin-Tochter Niki läuft am Freitag eine weitere wichtige Frist ab.»

Papst vermählt Bordpersonal auf LATAM-Flug

SANTIAGO - Die Hochzeit von Carlos Ciuffardi und Paula Podest Ruiz war aus zwei Gründen außergewöhnlich: erstens fand sie auf einem LATAM-Flug nach Iquique statt, zweitens hat der Papst höchstpersönlich seinen Segen dazu erteilt.»

Air Berlin verwertet Markenrechte

BERLIN - Die Auflösung von Air Berlin schreitet voran. Vom Schokoherz bis hin zu Flugzeugmodellen kommt derzeit Inventar der insolventen Airline unter den Hammer. Nun werden die Markenrechte verwertet.»

Seoul Incheon nimmt neues Terminal in Betrieb

SEOUL - Der Internationale Flughafen Incheon in der Nähe der südkoreanischen Hauptstadt Seoul erweitert mit einem neuen Terminal seine Kapazität.»

Niederlande: Flüge wegen Sturmwarnung gestrichen

AMSTERDAM - Im Zusammenhang mit dem erwarteten heftigen Sturm hat die niederländische Fluggesellschaft KLM 220 Flüge für Donnerstag gestrichen.»

Osteuropa hält Wien auf Trab

WIEN - Eine starke Nachfrage nach Osteuropa-Flügen hielt die Flughafen Wien-Gruppe 2017 auf Rekordkurs, trotz des Ausfalls ihres zweitgrößten Kunden Air Berlin.»

AZUR air wächst mit der 737-900ER

DÜSSELDORF - AZUR air Germany aus Düsseldorf erweitert ihre Flotte mit zwei Boeing 737-900ER. Ab dem Sommerflugplan fliegen die beiden Twins auf Kurz- und Mittelstrecken.»

Frankreich kippt Planungen für neuen Großflughafen

PARIS - Nach jahrelangem Streit gibt die französische Regierung das Vorhaben eines neuen Großflughafens bei Nantes im Westen des Landes auf.»

Eurowings fliegt von München nach Hamburg

HAMBURG - Eurowings nimmt zum Frühjahr eine neue innerdeutsche Flugverbindung zwischen München und Hamburg auf.»

Qatar Airways wächst in Südost-Asien

DOHA - Mit einem sechsten Flug nach Bangkok und neuen Zielen in Thailand und Malaysia baut die Golfairline ihre Präsenz in Südostasien aus.»

Niki-Insolvenzverwalter stimmen Linie ab

BERLIN - Im Tauziehen um die Air-Berlin-Tochter Niki haben die beiden Insolvenzverwalter in Deutschland und Österreich eine enge Kooperation angekündigt.»

Delta überbrückt mit MD-88 Warteschleife der CS100

ATLANTA - Verzögerungen bei der Umstellung ihrer MD-88 Flotte auf Bombardier CS100 zwingen Delta zum Weiterbetrieb ihrer alternden McDonnell-Jets bis mindestens 2020.»

Lufthansa fliegt mit A350 nach Denver und Vancouver

MÜNCHEN - Die nächsten A350-Ziele der Lufthansa aus München werfen ihre Schatten voraus. Ab 25. März übernimmt eine A350-900 schrittweise die Linie nach Denver von der A340-600.»

Neue Hoffnung für Schweizer Fluggesellschaft Belair

DÜSSELDORF - Die deutsche Beteiligungsgesellschaft SBC übernimmt die Schweier Fluggesellschaft Belair Airlines aus der Insolvenz von Air Berlin per sofort.»

Niki-Mitarbeiter hoffen auf Vueling

WIEN - Bei einem Besuch in Wien stellte Vueling-Chef Javier Sánchez-Prieto den Mitarbeitern seine Pläne für Niki vor. Die Belegschaft hofft, dass der IAG-Konzern trotz zwei parallel laufender Insolvenzverfahren an der Übernahme festhält.»

Passagierrekord und mehr Flüge in München

MÜNCHEN - Der Münchner Flughafen hat 2017 im achten Jahr hintereinander einen Passagierrekord aufgestellt. Auch Tower und Fluglotsen hatten deutlich mehr zu tun.»

Flöther: Rettung von Niki massiv gefährdet

KORNEUBURG - Die Rettung der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki ist nach Ansicht des deutschen Insolvenzverwalters Lucas Flöther durch das zweite Bieterverfahren in Österreich erheblich gefährdet.»

Lauda will erneut für Niki bieten

WIEN - Der frühere Formel-1-Rennfahrer Niki Lauda startet einen weiteren Versuch, die einst von ihm gegründete Fluggesellschaft Niki wieder zu übernehmen.»

China ruft Delta Air Lines zur Ordnung

ATLANTA - Delta hat Ärger mit China, nachdem die Internetseite der Airline Taiwan und Tibet als eigene "Länder" führte. China findet, dass dafür eine Entschuldigung fällig ist.»

Viele Ex-Air-Berliner haben neuen Arbeitsplatz

BERLIN - Nach dem Ende des Flugbetriebs von Air Berlin sind in der Region knapp ein Drittel der ursprünglich gut 1.000 arbeitslos gemeldeten Mitarbeiter wieder in Beschäftigung. Das geht aus Daten der regionalen Arbeitsagentur hervor.»

Ryanair verschärft Handgepäckregeln

DUBLIN - Ryanair-Passagiere mit großem Handgepäck müssen sich ab diesen Montag (15.1.) auf neue Regeln einstellen.»

Airbus: Gespräche über Einstellung Münchner Eurofighter-Ermittlungen

TOULOUSE - Der Luftfahrtkonzern Airbus spricht mit der Münchner Staatsanwaltschaft über eine mögliche Einstellung der Ermittlungen zum Verkauf von Eurofighter-Jets an Österreich.»

Icelandair nimmt zum Sommer drei weitere USA-Strecken auf

REYKJAVÍK - Icelandair wird zum Sommer drei weitere Flugverbindungen in die USA aufnehmen. Ab dem 25. Mai steht Kansas City in Missouri dreimal wöchentlich im Flugplan, teilte die Airline mit»

Emirates vertieft die Fläche

DUBAI - In Zusammenarbeit mit ihrer Lowcost-Schwester Flydubai hat die Golfairline ihr Angebot auf nunmehr 81 regionale Sekundärziele erweitert.»

Trump verkauft virtuellen Militärjet "F-52" an Norwegen

WASHINGTON - Den USA ist es scheinbar gelungen, virtuelle Kampfjets an Norwegen zu verkaufen. Donald Trump verkündete auf einer Pressekonferenz die Auslieferung der ersten F-52 Jets, Vehikel des Videospiels "Call of Duty".»

BER verschlingt weitere Milliarden

BERLIN - Für den weiteren Ausbau des neuen Hauptstadtflughafens werden nach Senatsangaben bis 2030 knapp drei Milliarden Euro benötigt. Das sagte Finanzstaatssekretärin Margaretha Sudhof am Donnerstag im Abgeordnetenhaus.»

Zwei Millionen Passagiere mehr in Heathrow

LONDON – London Heathrow platzt aus allen Nähten - dennoch hat der Flughafen 2017 mit 2,3 Millionen Passagieren mehr abgefertigt als im Jahr zuvor. »

Fairplane sieht Sekundär-Insolvenzverfahren um Niki kritisch

KORNEUBURG - Das Fluggastportal Fairplane dringt im Zusammenhang mit der Insolvenz der Fluglinie Niki auf die Eröffnung eines Hauptverfahrens in Österreich.»

Niki hat Konkurs in Österreich beantragt

WIEN - Die österreichische Air-Berlin-Tochter Niki hat laut Gläubigerschutzverbänden wie erwartet in Österreich ein weiteres Konkursverfahren beantragt.»

Die letzte Suche kann beginnen

DURBAN - Die malaysische Regierung zahlt dem US-Unternehmen Ocean Infinity 70 Millionen US-Dollar, wenn es das Wrack oder zumindest die Flugschreiber der seit 2014 verschollenen Boeing 777 der Malaysia Airlines findet. »

EASA ordnet Untersuchung früher A350 an

TOULOUSE - Airbus ist bei der Produktion früher A350 ein Fehler unterlaufen, der im schlimmsten Fall ein Fahrwerksversagen verursachen könnte.»

Flughafen Warschau nach Landeunfall geschlossen

WARSCHAU - Direkt nach dem Start bemerkten die Piloten einer Dash 8 von LOT Polish Airlines, dass etwas mit ihrem Bugfahrwerk nicht stimmte. Bei der Landung bestätigte sich der Verdacht.»

Niki-Chef Lackmann geht von Bord

WIEN - Niki-Chef Oliver Lackmann verlässt die insolvente Air-Berlin-Tochter im Februar. Das teilte der 48-jährige Deutsche am Mittwoch in einem Schreiben an die Niki-Mitarbeiter mit, das dem Luftfahrtportal "Austrian Aviation Net" vorlag.»

Etihad und Emirates vereinbaren Zusammenarbeit

ABU DHABI - Die Golfairlines und bisher erbitterten Rivalen Emirates und Etihad haben sich auf eine Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen verständigt. Gemeinsam wollen sie Stolpersteine überwinden, die ihnen US-Airlines derzeit legen.»

Jet Airways feuert zwei 777-Kapitäne

DELHI - Nach einem Zwischenfall am 1. Januar hat die indische Fluggesellschaft Jet Airways zwei Kapitäne fristlos entlassen. Die beiden 777-Piloten hatten bei einem Streit während des Fluges ihr Cockpit beide zugleich verlassen.»

IAG hält an Kaufabsicht für Niki fest

BERLIN - Der Verkauf der Fluglinie Niki an den Luftfahrtkonzern IAG soll trotz des Zuständigkeitsstreits um das Insolvenzverfahren vorangetrieben werden. Das teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Lucas Flöther am Dienstag in Berlin mit.»

Keine Landungen in Köln-Bonn möglich

KÖLN - Wegen eines Lochs in der Rollbahn können seit Dienstagvormittag keine Flugzeuge am Airport Köln-Bonn landen. Starts seien nur vereinzelt möglich, ankommende Flüge müssten umgeleitet werden, sagte ein Sprecher.»

Lufthansa rechnet mit höheren Spritkosten

FRANKFURT - Die Preise für Flugbenzin ziehen weiter an. Lufthansa rechnet 2018 mit zusätzlichen Treibstoffkosten von rund 700 Millionen Euro.»

Mehr Fluggäste bei Air France-KLM im Dezember

PARIS - Der Flugverbund Air France-KLM hat im Dezember mehr Passagiere befördert als im Vorjahr. Mit Air France, KLM und Hop flogen insgesamt 6,6 Millionen Passagiere, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.»

Marktüberblick


Jet Fuel
-0.50%
192.70
Q4/17 (Ø)
+9.50%
174.17
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (08.01.18)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)